Gottesdienst am 1. Sonntag im Advent

27.11.2022

Hospitalkirche Stuttgart


Liturgie und Predigt: Pfarrer Eberhard Schwarz

Musikalische Gestaltung: Michael Sattelberger

Lesungen: Kirchengemeinderätin Ruthild Gohla, Kirchengemeinderat Dr. Stefan Speck


Download
2022-11-27 Gottesdienst am 1. Advent. Text: Offenbarung 3,14-22. Pfarrer Eberhard Schwarz
2022-11-27 1. Advent. Offb. 3,14-22 Pfr.
MP3 Audio Datei 60.7 MB
Download
2022-11-27 Predigt am 1. Advent. Text: Offenbarung 3,14-22. Pfarrer Eberhard Schwarz
2022-11-27 GD am 1. Advent Offenb 3,14-2
Adobe Acrobat Dokument 206.5 KB
Download
2022-11-27 Lieder und Lesungen am 1. Advent. Text: Offenbarung 3,14-22. Pfarrer Eberhard Schwarz
2022_11_20_GDBlatt_Hospitalkirche_Schwar
Adobe Acrobat Dokument 326.7 KB

Die Kollekte des Gottesdienstes erbitten wir für die Aufgaben des Gustav-Adolf-Werks Württemberg. Dazu schreibt Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl:

Ihr heutiges Opfer erbitten wir für die Aufgaben des Gustav-Adolf-Werks Württemberg.  Das Gustav-Adolf-Werk ist das Diasporawerk unserer Landeskirche und unterstützt evangelische Minderheiten weltweit in ihren Aufgaben und Herausforderungen. Im Zuge des Ukraine-Krieges stehen unsere evangelischen Partnerkirchen in Osteuropa und in der Ukraine besonders im Fokus. Hilfstransporte, Unterbringung von Menschen auf der Flucht und Wiederaufbauprogramme werden geleistet. Aber auch die diakonischen Angebote unserer Partnerkirchen benötigen unsere Unterstützung. Die Anzahl hilfsbedürftiger Menschen hat sich durch Corona und die aktuelle Ernährungs- und Energiekrise stark erhöht. Die kleinen Kirchen im Ausland versuchen mit all ihren Kräften, dieser Not zu begegnen und sind dabei elementar auf unsere Hilfe angewiesen.

Ich bitte Sie herzlich, das Gustav-Adolf-Werk Württemberg mit Ihrem Opfer zu unterstützen und unsere Glaubensgeschwister in den Diasporagemeinden im Gebet zu begleiten. Denn Paulus schreibt in seinem Brief an die Galater: „Darum, solange wir noch Zeit haben, lasst uns Gutes tun an jedermann, allermeist aber an des Glaubens Genossen.“ (Gal. 6,10)

Herzlichen Dank für Ihre treue Unterstützung. Ernst-Wilhelm Gohl