Das Schwert: Recht und Gewalt in Kirche, Religion und Politik

Begleitende Vortragsreihe zur Sonderausstellung ≫Faszination Schwert≪ des Landesmuseums Württemberg

KOOPERATION: Landesmuseum Württemberg, Kath. Bildungswerk Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kontakt: citykirchen-stuttgart@elk-wue.de, Tel. 0711 / 2068-317

Bitte beachten Sie: Kurzfristig musste der Vortrag vom 22. Januar um eine Woche verschoben werden. Er findet statt am:

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:00 Uhr, Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Das Schwert des Königs Salomo

Die religiöse und politische Bedeutung des Schwerts in der biblischen Tradition

MIT: Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger, Director, German Protestant Institute for Archaeology, Jerusalem; Lehrstuhl für Archäologie und Frühgeschichte, Universität Wuppertal und Witten-Herdecke

Kostenbeitrag: 8,00 € / 6,00 €

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:00 Uhr, Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Zwischen ethischem Vorbehalt und politischer Verstrickung

Zum ambivalenten Verhältnis von Religion und Gewalt

MIT Prof. Dr. Thomas Hoppe, Professor für Kath. Theologie unter besonderer Berücksichtigung der Sozialwissenschaften und der Sozialethik; Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg

KOSTENBEITRAG: 8,00 € / 6,00 €

Mittwoch, 13. März 2019, 19:00 Uhr, Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Von Jeanne d’Arc bis Beatrice in »Kill Bill«

Das Schwert und die Kriegerin in der Popularkultur

MIT PD Dr. Inge Kirsner, Privatdozentin fur Praktische Theologie, Hochschulseelsorgerin

Tübingen

KOSTENBEITRAG: 8,00 € / 6,00 €