Führungen in der Staatsgalerie Stuttgart

Donnerstag, 23.01.2020, 18:30 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 30-32, 70173 Stuttgart

Tiepolo – Das religiöse Bild im Barock

Aus Anlass der Ausstellung in der Staatsgalerie Stuttgart

»Der beste Maler Venedigs« – so wurde Giovanni Battista Tiepolo (1696–1770) von seinen Zeitgenossen gefeiert. In Venedig geboren, stieg er zu einem der bedeutendsten Künstler des 18. Jahrhunderts auf, der in Italien ebenso begehrt war wie in Würzburg und Madrid. Anlässlich seines 250. Todestages widmet ihm die Staatsgalerie eine große Ausstellung und präsentiert ihren hochrangigen Bestand im Kontext kostbarer internationaler Leihgaben aus Europa und Übersee.

Mit Judith Welsch-Körntgen, freie Museumspädagogin; Kirchenrat Reinhard Lambert Auer, Kunstbeauftragter der Evang. Landeskirche; Pfarrer Eberhard Schwarz, Citykirchen Stuttgart

Kostenbeitrag: 12,00 € / 10,00 € Eintritt Staatsgalerie.

Kartenverkauf online (www.staatsgalerie.de) oder an der Museumskasse

Freitag, 06.03.2020, 19:00 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 30-32, 70173 Stuttgart

Metaphysik des Lichts. Zur spirituellen Dimension der Op Art

Podiumsgespräch im Rahmen der Ausstellung »Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970« (23.11.19-19.04.20).

Das Phänomen Op Art wird in einer Podiumsdiskussion aus kunsthistorischer und theologischer Perspektive betrachtet.

Mit Dr. Andreas Beitin, Direktor Kunstmuseum Wolfsburg, Prof. Dr. Thomas Erne, Direktor Kirchbauinstitut der EKD

Kostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €. Kartenverkauf online (https://shop.staatsgalerie.de) oder an der Museumskasse.