Quartiersführungen Hospitalviertel

Das Hospitalviertel, die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert, ist eines der bedeutenden historischen Stadtquartiere in der Stuttgarter City. Heute ist es ein moderner,  vielfältiger urbaner Stadtteil mitten im Umbruch hin zu einer neuen Gestalt von Urbanität.

Das Forum Hospitalviertel e. V. lädt ein, dieses historische, moderne Stadtquartier zu erkunden und gibt Einblicke in die Gegenwart und Zukunft des Hospitalviertels.

KOOPERATION von Evang. Kirche in der City Stuttgart und Forum Hospitalviertel e. V.

BEGINN Hospitalplatz, Brunnen ANMELDUNG ggf. erforderlich (s.u.).

KOSTEN BEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten (sofern nicht anders angegeben)

Eine Kooperation von Ev. Kirche in der City Stuttgart und Forum Hospitalviertel e.V. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Die nächsten Termine:

Ein citynahes Viertel wandelt sich

► Mi 26.09.18,18:00 Uhr

Noch vor knapp 20 Jahren hatte sich das Hospitalviertel nach der Wiederaufbauphase als abgehängtes und gesichtsloses Quartier präsentiert. Mit den baulichen Ergänzungen und der städtebaulichen Erneuerung in den letzten Jahren wurde das Gebiet erneuert und hat sich zu einem lebendigen und bürgernahen Quartier gewandelt. In dem Spaziergang werden

beispielhafte Orte der städtebaulichen Erneuerung aufgesucht.

MIT Achim Weiler, Mitglied im Vorstand des Forums Hospitalviertel, Stadtplaner i. R.

Religionen—partnerschaftlich im Quartier

► Di 09.10.18,18:00 Uhr

Im Hospitalviertel findet sich eine einzigartige Konzentration von religiösen, sozialen und konfessionellen Einrichtungen in der Stuttgarter City. Gut vernetzt erweisen sich diese

Einrichtungen als wichtige Akteure in der sozialen Stadtentwicklung. Ein uartiersspaziergang in die bunte Welt der spirituellen Vielfalt.

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz

Von der Demokratie zur Beteiligung

► Mo 05.11.18, 18:00 Uhr

Im Hospitalviertel liegt mit dem Ort des Rumpfparlaments des ersten demokratisch gewählten gesamtdeutschen Parlaments 1849 eine Wiege der Demokratie. Heute ist das Viertel ein anerkanntes Beispiel für die erfolgreiche Beteiligung der Bürger in vielen Belangen der Zivilgesellschaft und mit dem Hospitalhof ein Ort des gesellschaftlichen Diskurses. Der Wegführt zu den Orten dieser Entwicklung und macht die Bedeutung der Bürgerbewegung im Viertel deutlich.

MIT Achim Weiler, Mitglied im Vorstand des Forums Hospitalviertel, Stadtplaner i. R.

Auf den Spuren von Johannes Reuchlin

► Di, 06.11. 2018, 15:00 Uhr, Beginn im Hospitalhof, anschließend ein Stationenweg durch die City Kurzvortrag und Führung

Auf den Spuren des Humanisten und Hebraisten Johannes Reuchlin. Johannes Reuchlin war die zentrale Figur des Humanismus im Südwesten. Er lebte in der Stuttgarter Innenstadt und war schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt einer der großen Kämpfer für die Achtung jüdischer Kultur und jüdischen Lebens.

MIT: Prof. Dr. em. Hermann Ehmer, ehemaliger Direktor des Landeskirchlichen Archivs

Kostenbeitrag entfällt

Jüdisches Leben im Quartier

► Di 13.11.18, 17:00-18:30 Uhr

Quartiersführung im Hospitalviertel im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen. Ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart des jüdischen Lebens im Stuttgarter Hospitalviertel mit einem Besuch in der Synagoge.

MIT Dr. Roland Müller, Leiter des Stadtarchivs Stuttgart; Noemi Berger, jüdische Gemeinde Stuttgart, Pfarrer Eberhard Schwarz, Evang. Kirche in der City

ANMELDUNG erforderlich mit Angabe des Geburtsdatums (Besuch der Synagoge)! Bitte gültigen Personalausweis oder Pass mitbringen, männliche Besucher bitte mit Kopfbedeckung ANMELDESCHLUSS: 081118, begrenzte Teilnehmerzahl

TEILNAHMEGEBÜHR: 3,00 € INFO UND RESERVIERUNG im Citykirchenbüro, Tel. 0711 2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

Literatur, Salons und Salonlöwen im Hospitalviertel

► Mi 30.01.19, 18:00 Uhr

Im 18. und 19. Jahrhundert war das Hospitalviertel ein »Hotspot« literarischen Schaffens und der Kultur in Stuttgart. Der Weg führt zu Orten, Personen, Geschichten der Literatur quer durch die Jahrhunderte.

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz