Kirche und Theater

Bühne trifft Kanzel

Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9, 70178 Stuttgart

Theaterbesuche mit anschließendem Nachgespräch im Foyer des 1. Ranges.

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz und Mitgliedern der Produktion

KOOPERATION: Altes Schauspielhaus Stuttgart, Ev. Kirche in der City Stuttgart

ANMELDUNG erforderlich

INFO/RESERVIERUNG: Tel. 0711 /2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de Kostenbeitrag : 14,40 €;Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, inkl. Ermäßigung)

Montag, 18. Februar 2019, 20:00 – 22:30 Uhr, Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9 Yasmina Reza: DER GOTT DES GEMETZELS

Schauspiel

Yasmina Reza ist die weltweit erfolgreichste zeitgenössische Theaterautorin. Ihr Meisterwerk ist jetzt erstmals am Alten Schauspielhaus zu erleben – in einer hochkaratigen Besetzung.

Mittwoch, 06. März 2019, 19:30 Uhr, So 10.03.19, 18:00 Uhr, Hospitalkirche Stuttgart

Premiere: Judas (Monolog von Lot Vekemans)

Theater-on-Demand (Stadt als Bühne)

Sein Name steht für Verrat. Doch wäre das Christentum zu einer Weltreligion geworden, wenn der Judaskuss ausgeblieben wäre? Welche Bedeutung hat der Verrat für jeden Einzelnen von uns? Wir können nicht wissen, wer wir heute ohne seinen Verrat waren. Wir wissen aber, dass wir ohne ihn nicht die waren, die wir sind. Zu allen Zeiten ist über ihn gesprochen und geschrieben worden. Die Auseinandersetzung, auch die künstlerische Auseinandersetzung, scheint an kein Ende zu kommen.

KOOPERATION: Altes Schauspielhaus Stuttgart, Ev. Kirche in der City Stuttgart Kostenbeitrag : 10,00 € Kartenvorbestellung im Alten Schauspielhaus:

Tel. 0711 / 22 77 00, Abendkasse in der Hospitalkirche

Montag, 18. März 2019, 20:00 – 22:30 Uhr, Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9

Tabu - Schauspiel nach dem Roman von Ferdinand von Schirach

Bühnenfassung Eva Hosemann

Ein zerrissenes Kleid, Blutspuren und ein überlebensgroßes Frauenportrait – das sind die Indizien im Mordfall, in dem der erfolgreiche Künstler und Fotograf Sebastian von Eschburg als mutmaßlicher Täter angeklagt ist. Doch von der Leiche fehlt jede Spur. Die grausame Tat hat er lediglich unter Androhung von Folter durch einen Polizisten gestanden.

Der komplexe Fall und die Frage nach dem Unterschied zwischen Recht und Moral bietet eine besondere Herausforderung für den Strafverteidiger Konrad Biegler.

INFO/RESERVIERUNG: Tel. 0711 /2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de Kostenbeitrag : 14,40 €;Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, inkl. Ermäßigung)

Montag, 08. Juli 2019, 20:00 – 22:30 Uhr, Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9

Die Katze auf dem heißen Blechdach

Schauspiel nach Tennessee Williams

Eine schwüle Sommernacht in den amerikanischen Südstaaten. Zum 65. Geburtstag des Plantagenbesitzers Big Daddy Pollitt ist die ganze Familie zusammengekommen: Gooper, der älteste Sohn, mit seiner Frau Mae und ihren Kindern, sowie der zweite Sohn Brick, der mit der attraktiven Maggie verheiratet ist. Was Big Daddy selbst nur ahnt, alle um ihn herum aber bereits wissen: Es wird sein letzter Geburtstag sein.

Eine kraftvolle Sprache und großartige, vielschichtige Rollen für ein exquisites Ensemble zeichnen das Stück aus. 1955 erhielt Tennessee Williams dafür den Pulitzerpreis; in der Filmfassung gelangte die junge Elizabeth Taylor als »Maggie die Katze« zu Weltruhm

INFO/RESERVIERUNG: Tel. 0711 /2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de Kostenbeitrag : 14,40 €;Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, inkl. Ermäßigung)