Netzwerk Citykirchen Projekte

Eine Ökumenische Arbeitsgemeinschaft

Seit mehr als 25 Jahren gibt es eine Gruppe von Menschen aus der Citykirchenarbeit, die regelmäßig zusammenkommt, um sich untereinander auszutauschen, ihre Erfahrungen zu bündeln und nach innen und außen Menschen und Institutionen für das zukunftsfähige Arbeitsfeld an der Schnittstelle zwischen Kirche und Stadt zu sensibilisieren. In der seit 2004 offiziell bestehenden ökumenischen Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Citykirchenprojekte sind über 100 Projekte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich zusammengeschlossen. Die Geschäftsführung des Netzwerks Citykirchenprojekte liegt bei einem fünfköpfigen Sprecherteam aus den Reihen der Mitglieder, das jeweils für 2 Jahre durch die Mitgliederversammlung gewählt wird. Die Mitgliederversammlung findet alle 2 Jahre im Rahmen der Fachtagung statt.

 

Zur Homepage des Netzwerks

Das Netzwerk bietet:

  • Vernetzung
  • Fachlichen Austausch bzw. Fachtagung
  • Fortbildungen und unser Bildungsnetzwerk
  • Beratung
  • Wissenschaftliche Evaluation
  • Vertretung u.a. gegenüber den Kirchenleitungen