Veranstaltungen


Gottesdienste, Morgen- und Mittagsgebete finden Sie unter der Rubrik "Gottesdienste", Konzerte und das musikalische Programm unter der Rubrik "Musik".

Weitere Informationen über unsere Veranstaltungsreihen und regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie, wenn Sie im Menü links auf den jeweiligen Eintrag klicken.


September 2022


Sonntag, 25.09.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 15. Sonntag Trinitatis

Pfarrerin Monika Renninger


Sonntag, 25.09.22, 18:00 Uhr. Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Akkordeon + Solowerke und Kammermusik für Akkordeon

Werke von J.S. Bach, J. Haydn und S. Gubaidulina

Nepomuk Golding, Akkordeon

Larissa Müller, Violine

Runquing Yin, Violoncello

Eintritt frei - Spenden erbeten

 


Mittwoch, 28.09.22, TREFFPUNKT: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel

Wer, wenn nicht ich? Autonomie – zur Karriere eines Konzepts

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. 

Im Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

MIT Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt


Donnerstag, 29.09.22, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Treffpunkt Lyrik

Lyrik im 20. und 21. Jahrhundert. Ein Leseseminar

Weitere Termine werden am 29.09.22 festgelegt

»Was wir von den Dichtern wollen, sind die Zeichen, die leuchtenden, brennenden, ätzenden, lieblichen Zeichen, die sie aus ihren Träumen gewinnen«. (Peter von Matt)

Es wird schwerpunktmäßig deutschsprachige Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts gelesen und interpretiert.

MIT Pfarrer i. R. Harald Nehb, Stuttgart

KOSTENBEITRAG: 20,00 € für alle Abende des Sommersemesters

ANMELDUNG: Citykirchenbüro, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de, Tel. 0711 / 2068-317, begrenzte TN-Zahl

 


Freitag 30.09. – Mo 03.10.22, zentrumRANFT, Hubel 2, CH-6073 Flüeli-Ranft

»In deiner Weite lass mich Atem holen« - Seminar

Eintauchen in die Stille des Herzensgebetes

Der Klang des Herzenswortes: wie findet mich ein Wort, ein Satz, ein Klang, der mir zum Herzenswort werden kann?

Angeleitete und stille Meditation, spirituelle Impulse, heilsame Rituale, das schweigende Gehen in der Natur sowie Körper- und Atemwahrnehmungsübungen sind wiederkehrende Elemente.

Der Kurs findet weitgehend im Schweigen statt. Die Stille wird nur durch Erläuterungen, Impulse und die abendlichen Austauschrunden unterbrochen.

Das zentrumRanft ist ein Begegnungs- und Seminarhaus oberhalb des Sarnersees mit Sicht auf See und Berge. Das ökologisch und nachhaltig geführte Haus kann bis zu 50 Gäste beherbergen und verwöhnt sie mit einer vegetarischen Küche. Neben den Seminarräumen gibt es eine Cafeteria und eine Bibliothek. Eine große Gartenanlage und ein Pflanzenlabyrinth mit Kräutern und Blumen laden zum Verweilen ein.

Vorerfahrungen mit Schweigen und Kontemplation sind hilfreich. Vorausgesetzt wird eine normale, psychische Belastbarkeit, bei ernsthaften Erkrankungen, auch körperlicher Art, oder in Krisensituationen, bitten wir Sie, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen und mit der Kursleitung in Kontakt zu treten.

LEITUNG: Regina Frieß, Meditationsbegleiterin VIA CORDIS und Eberhard Schwarz, Pfarrer an der Hospitalkirche

ANMELDUNG: Pfarramt der Hospitalkirche: Petra.Stroh-Mayer@elk-wue.de KOSTENBEITRAG: 120,00 € Seminarkosten zzgl. Unterkunft und Verpflegung: Preise pro Nacht mit Frühstück: Seeblick mit Dusche, WC und Balkon: Einzelzimmer CHF 105 / Doppelzimmer CHF 85

Bergblick mit Etagendusche / WC: Einzelzimmer CHF 75 / Doppelzimmer CHF 65

Verpflegung: Lunchpaket mittags CHF 15 / warmes Abendessen CHF 25


Oktober 2022


Sonntag, 02.10.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Abendmahlsgottesdienst am 16. Sonntag Trinitatis

Pfarrerin Monika Renninger


Donnerstag, 06.10.2022, 17:00-18:30 Uhr. Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz

Das Hospitalviertel – Geschichte und Geschichten

Das Hospitalviertel ist die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert. Die meisten historischen Gebäude sind den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer gefallen, aber die Orte, an denen hier »Geschichte«“ stattfand, sind natürlich vorhanden.

Ein Spaziergang durchs Quartier mit Geschichte und Geschichten.

MIT Christoph Hölscher, Vorstandsmitglied im Verein Forum Hospitalviertel e. V., Amtsgerichtsdirektor i. R.

KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten.


Freitag, 07.10.22, 19:00 – 20:00 Uhr, Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33 70174 Stuttgart

»Die Lust an der Zeichnung« - VERNISSAGE


Sonntag, 09.10.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Erntedankgottesdienst am 17. Sonntag nach Trinitatis - gemeinsam mit der Johannes-Brenz-Schule

Wal rettet Mensch - von unseren klugen Mitgeschöpfen!

Pfarrer Eberhard Schwarz


Montag, 10.10.2022, 18 :00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Nordost-Nigeria im Sommer 2022 - Vortrag

Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land Afrikas (ca. 220 Millionen Einwohner) und gilt inzwischen als eines der unsichersten Länder der Erde. Massaker, Kidnapping, Verwüstung von Schulen, Häusern und Kirchen durch Boko Haram, Fulanis, Banditen, Gunmen sind an der Tagesordnung.

Hinzu kommen dramatische Klimaveränderungen mit Wassermangel und Hungersnot.

Der Vorsitzende des Hospitalkirchengemeinderats, Matthias Felsenstein, berichtet von Flüchtlingslagern und Hilfsprojekten, die er im Juni/Juli des Jahres besucht hat.

KOSTENBEITRAG entfällt.


Dienstag, 11.10.22, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Die Dichterin und Humanistin Vittoria Colonna (1492 - 1547)

Denken, Schreiben und Glauben

Vittoria Colonna, eine der bedeutendsten Lyrikerinnen der italienischen Renaissance, pflegte einen intensiven Austausch mit humanistischen Schriftstellern, kirchlichen Würdenträgern und Künstlern ihrer Zeit. Ihre spirituelle Lyrik inspirierte viele ihrer Zeitgenossen und ihr literarischer Zirkel wurde zum Ort eines fruchtbaren Austauschs zwischen Schriftstellern, Theologen und Philosophen.

Colonnas Leben und Werk gibt Einblick in einen faszinierenden Raum der Möglichkeiten im Denken, Schreiben und Glauben, der sich in der kurzen Spanne zwischen der Reformation und dem endgültigen Sieg der Gegenreformation im Italien des beginnenden 16. Jahrhunderts unverhofft auftat.

MIT: Dr. Katrin Köhl

KOSTENBEITRAG: entfällt


Mittwoch, 12.10.22 Hospitalkirche Stuttgart; 12:30-12:50 Uhr

Mittagsmusik

»Wie laut dich auch der Tag umgibt, jetzt holte lauschend still...« -diese Zeile aus einem Lied von Jochen Klepper ist das Mono der Reihe »Musik am Mittag« in der Hospitalkirche.

20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation. Orgel und andere Instrumente. 20 Minuten Auszeit: zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen, sich anregen lassen. Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat. Der Eintritt ist frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.


Mittwoch, 12.10.2022, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Mensch! - Reihe: Große Texte der Bibel – neu gelesen

Körper - der weltoffene Raum unserer Erfahrungen

»Was willst du, dass ich für dich tun soll?« (Markus 10, 46-52)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz


Mittwoch,12.10.22, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten - „Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …“ (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche besinnen. In der Stille Raume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

Mit: Regina Frieß, Meditationsbegleiterin via cordis, und Eberhard Schwarz, Pfarrer

Kostenbeitrag entfällt


Donnerstag, 13.10.2022, 17:00 - 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Kirchenführung Hospitalkirche

Erläutert werden die von Aberlin Jörg erbaute Kirche als Teil eines Dominikanerklosters, das 1473 gegründet wurde, ihre bauliche Entwicklung bis zur Gegenwart, Kunstwerke wie die Kreuzigungsgruppe von Hans Seyfer von 1501, die

Kirchenfenster von Rudolf Yelin und Wolf-Dieter Kohler.

Führung durch den 1. Vorsitzenden des Hospitalkirchengemeinderats, Matthias Felsenstein


Freitag, 14.10.22, 20:00 Uhr. Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9, 70178 Stuttgart

Bühne trifft Kanzel - Theaterbesuche mit anschließendem Nachgespräch

»Angst« 

Kammerspiel nach der gleichnamigen Novelle von Stefan Zweig. Bühnenfassung von Lisa Wildmann

Stefan Zweigs Novelle »Angst« ist ein psychologisches Meisterwerk und ein sprachliches Juwel. 1910, zur Zeit der Psychoanalyse, in Wien entstanden, ist sie unverändert aktuell.

Regie und Spiel: Lisa Wildmann

MIT Mitgliedern der Produktion und Pfarrer Eberhard Schwarz 

KOOPERATION: Altes Schauspielhaus Stuttgart, Ev. Kirche in der City Stuttgart

ANMELDUNG erforderlich. INFO/RESERVIERUNG: Tel. 0711 /2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, inkl. Ermäßigung). Das Nachgespräch findet im Foyer des 1. Ranges statt.

Kostenbeitrag: 20,00 €; Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, incl. Ermäßigung)


Sonntag, 16.10.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 18. Sonntag nach Trinitatis

Musikalische Gestaltung: Württembergischer Kammerchor, Ltg. Prof. Dieter Kurz

Im Rahmen des Gottesdienstes wird Helmut Lachenmanns "Consolation II" aufgeführt. 

Pfarrer Eberhard Schwarz


Dienstag,18.10.22, 12:30-13:15 Uhr. Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Gitte Zschoch, Generalsekretärin des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 € (Museumseintritt)

ANMELDUNG: Kunstmuseum Stuttgart, fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de, Tel. 0711 / 21 61 96 25 (begrenzte TN-Zahl) INFO: www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst, www.kbw-stuttgart.de

Wir informieren kurzfristig auf unseren Homepages, welche Kunstinterpretinnen und -interpreten zu Gast sind.


Mittwoch, 19.10.22, TREFFPUNKT: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel

Achtsamkeit. Philosophische und therapeutische Aspekte 

MIT Dorothee Wolf, Leiterin der Psychologischen Beratungsstelle in der Augustenstraße

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. 

Im Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

MIT Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt


Donnerstag, 20.10.2022, 17:00–18:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Architekturführung durch den Hospitalhof und die Hospitalkirche

Dipl. Ing. Ulrich Hangleiter war während des Neubaus des Hospitalhofs und der Sanierung der Hospitalkirche Vorsitzender des Bauausschusses der Gesamtkirchengemeinde und kennt wie kein Zweiter die Baugeschichte und die Entwicklung des neuen Ensembles Hospitalkirche – Hospitalhof.

MIT Ulrich Hangleiter

KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten.


Samstag, 22.10.22, 10 - 18 Uhr, HospitalkircheSEMINAR

Meditationen zur Erlangung von Herzensruhe

Wenn das Herz absichtslos und nicht von Leidenschaften getrübt ist, dann entsteht Herzensruhe. Für die frühchristlichen Mönche der ägyptischen Wüste ist dies die Voraussetzung, um Gott schauen zu können. Sie haben deshalb verschiedene Methoden entwickelt, um das Herz schrittweise von allem zu reinigen, was es innerlich beunruhigt und von Gott ablenken will.

Wir folgen einen Tag lang dieser Tradition über Textimpulse, Meditationen und Schweigen.

LEITUNG: Thomas Moser

ANMELDUNG: Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; E-Mail: citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

KOSTENBEITRAG: € 30,- (inkl. Begleitbuch), Ermäßigung möglich.


Sonntag, 23.10.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst mit Taufe am 19. Sonntag Trinitatis

Pfarrer Eberhard Schwarz


Sonntag. 23.10.22, 18:00 Uhr. Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Durch die Ohren von ...

Mit dem Aleph-Gitarrenquartett und Andrea Conangla, Sopran

Werke von Zeynep Gedizlioglu, Andrés Nuño de Buen und František Chaloupka Eintritt € 10,00/5,0

Eintritt € 10,00/5,00


Dienstag, 25.10.22, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Christian Wagner (1835-1918): Ein Stück Ewigkeitsleben - Reihe Vita Contemplativa

Er gilt als Poet der Blumen, des Waldes und überhaupt der Natur, mit deren Geschöpfe er in dauerndem Wechselgespräch stand. Er war zugleich Grenzgänger des christlichen Glaubens mit Liebe zur asiatischen Spiritualität und fasste seine religiöse Überzeugung in einem eigenen Katechismus zusammen. Seine Gedichte und Schriften erleben in den letzten Jahren eine Renaissance: Ein Visionär, heute aktueller denn je.

MIT: Pfarrer i.R. Siegfried Finkbeiner

KOSTENBEITRAG: entfällt


Sonntag, 30.10.22, 11:00 Uhr, Hospitalkirche

Herbst-Themenpredigtreihe

Das »mare nostrum« – biblische Begegnungen rund um das Mittelmeer

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz


November 2022


Sonntag, 06.11.22, 11:00 Uhr, Hospitalkirche

Herbst-Themenpredigtreihe

Vom Urmeer und seinen Bedrohungen

MIT Pfarrerin Monika Renninger


Dienstag, 08.11.22, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Plotin (205-270) - Reihe Vita Contemplativa

Gott ist eine aus dem Einen, oder dem Nichts, herausquellende Kugel, die sich ins Viele vereinzelt und dann wieder ins Eine zurückströmt. Mit diesem Bild könnte man den Grundgedanken des antiken Philosophen Plotin (204-270) beschreiben. Er war kein Christ, aber seine philosophische Schau hatte eine starke Wirkung auf die mittelalterliche Mystik und den Deutschen Idealismus. Der Dichter-Philosoph Novalis sprach von seinem „lieben Plotin“. Die jungen Tübinger Schelling, Hölderlin und Hegel grüßten sich mit Plotins „hen kai pan“: Eine Annäherung an den Ur-vater des Neuplatonismus.

MIT: Pfarrer i.R. Dr. Armin Münch

KOSTENBEITRAG: entfällt


Mittwoch, 09.11.22 Hospitalkirche Stuttgart; 12:30-12:50 Uhr

Mittagsmusik

»Wie laut dich auch der Tag umgibt, jetzt holte lauschend still...« -diese Zeile aus einem Lied von Jochen Klepper ist das Mono der Reihe »Musik am Mittag« in der Hospitalkirche.

20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation. Orgel und andere Instrumente. 20 Minuten Auszeit: zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen, sich anregen lassen. Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat. Der Eintritt ist frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.


Mittwoch, 09.11.2022, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Mensch! - Reihe: Große Texte der Bibel – neu gelesen

Glauben – hoffen – lieben: Der Mensch und seine Spiritualität

»Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.« (Matthäus 64,1-11)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz


Mittwoch, 09.11.22, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten - „Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …“ (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche besinnen. In der Stille Raume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

Mit: Regina Frieß, Meditationsbegleiterin via cordis, und Eberhard Schwarz, Pfarrer

Kostenbeitrag entfällt


Donnerstag, 10.11.22, 20:00 Uhr. Altes Schauspielhaus, Kleine Königstr. 9, 70178 Stuttgart

Bühne trifft Kanzel - Theaterbesuche mit anschließendem Nachgespräch

»Der Verschollene (Amerika)«  

Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka. Bühnenfassung von Catja Baumann

Kafkas berühmtes Romanfragment »Der Verschollene (Amerika)« erzählt die Geschichte eines jungen Auswanderers, der in der Fremde sein Glück zu machen sucht. Der unvollendete Roman wurde erst nach Kafkas Tod veröffentlicht. Sein Herausgeber Max Brod schreibt im Nachwort, dass Kafka sich bewusst war, dass »dieser Roman hoffnungsfreudiger und 'lichter' sei als alles, was er sonst geschrieben hat.«

MIT Tobias Dürr, Sebastian Faust, Marius Hubel, Matthias Lamp, Lion Leuker, Lisa Wildmann u. a.

Regie: Catja Baumann, Bühne und Kostüme: Christian Held, Musik Adrian Sieber, Dramaturgie: Susanne Schmitt

Kostenbeitrag: 20,00 €; Karten nach Verfügbarkeit (Theaterbesuch und Gespräch, incl. Ermäßigung)


Sonntag, 13.11.22, 11:00 Uhr, Hospitalkirche

Herbst-Themenpredigtreihe

Jona

MIT Pfarrerin Monika Renninger


Sonntag, 13.11.22, 18:00 Uhr, Stiftskirche, Stiftstraße 12, 70173 Stuttgart

NACHT DER LICHTER

Taizégebet »Nacht der Lichter« 2022

Herzliche Einladung auf den »Pilgerweg des Vertrauens« mit den Stuttgarter Taizégruppen. Der ökumenische Gottesdienst wird nach der Liturgie der Communauté von Taizé gefeiert. Im Mittelpunkt stehen biblische Lesungen, das singende und stille Gebet um Frieden, verbunden mit der Lichtweitergabe. Die »Nacht der Lichter« richtet sich an Menschen jeden Alters 

INFO: www.taize-stuttgart.de


Montag, 14.11.22, 17:00 Uhr, Treffpunkt: Hospitalplatz / Ecke Büchsenstraße, Stuttgart

Jüdisches Leben im Quartier

Ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart des jüdischen Lebens im Stuttgarter Hospitalviertel mit einem Besuch in der Synagoge. 

MIT Prof. Dr. Roland Müller, Leiter des Stadtarchivs Stuttgart i. R.; Noemi Berger, Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg; Pfarrer Eberhard Schwarz, Evang. Kirche in der City 

ANMELDUNG mit Angabe des Geburtsdatums erforderlich (Besuch der Synagoge)! ANMELDESCHLUSS: Mo 08.11.21, begrenzte TN-Zahl. Bitte Personalausweis mitbringen, männliche Teilnehmer mit Kopfbedeckung.

INFO UND ANMELDUNG: Tel. 0711 / 2068-317, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

KOSTENBEITRAG: 3,00 €


Dienstag, 15.11.22, 12:30-13:15 Uhr. Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Irene Armbruster, Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Stuttgart

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 € (Museumseintritt)

ANMELDUNG: Kunstmuseum Stuttgart, fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de, Tel. 0711 / 21 61 96 25 (begrenzte TN-Zahl) INFO: www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst, www.kbw-stuttgart.de

Wir informieren kurzfristig auf unseren Homepages, welche Kunstinterpretinnen und -interpreten zu Gast sind.


Dienstag, 15.11.2022, 17:00–18:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Architekturführung durch den Hospitalhof und die Hospitalkirche

Dipl. Ing. Ulrich Hangleiter war während des Neubaus des Hospitalhofs und der Sanierung der Hospitalkirche Vorsitzender des Bauausschusses der Gesamtkirchengemeinde und kennt wie kein Zweiter die Baugeschichte und die Entwicklung des neuen Ensembles Hospitalkirche – Hospitalhof.

MIT Ulrich Hangleiter

KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten.


Mittwoch, 16.11.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Abendmahlsgottesdienst am Buß- und Bettag

Pfarrer Eberhard Schwarz


Donnerstag, 17.11.2022 bis Sa 19.11.2022, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Sonic Ocean

Das dreitägige Festival “Sonic Ocean” setzt sich mit der von der Menschheit verursachten Lärmverschmutzung der Meere auseinander. 71 Prozent unserer Erde wird von Wasser bedeckt und die darunter verborgene Welt ist klanglich äußerst vielfältig. Dieser natürliche Reichtum wird jedoch seit Jahrzehnten massiv gestört.

An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Naturschutz und Kunst thematisieren wir die Schönheit und Fremdartigkeit der akustischen Unterwasserwelt und die Dringlichkeit der Probleme, die durch die Lärmverschmutzung verursacht werden, und machen sie sinnlich erfahrbar.

Die interdisziplinären und internationalen Perspektiven von Komponist*innen, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Umweltschützer*innen bündeln sich in einem Programm mit Konzerten der Neuen Musik, Lichtprojektionen, einer begehbaren Klanginstallation, einer Filmvorführung und Diskussionen.

Das Festival wird von Céline Papion geleitet und findet vom 17. bis 19.11.2022 in der Hospitalkirche Stuttgart statt.

Eine Veranstaltung von S-K-A-M e.V. in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirche in der City und dem Hospitalhof Stuttgart.


Donnerstag, 17.11.22, 17:00-18:30 Uhr. Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz

Das Hospitalviertel – Geschichte und Geschichten

Quartiersführung im Hospitalviertel

Das Hospitalviertel ist die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert. Die meisten historischen Gebäude sind den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer gefallen, aber die Orte, an denen hier »Geschichte«“ stattfand, sind natürlich vorhanden.

Ein Spaziergang durchs Quartier mit Geschichte und Geschichten.

MIT Christoph Hölscher, Vorstandsmitglied im Verein Forum Hospitalviertel e. V., Amtsgerichtsdirektor i. R.

KOOPERATION von Evang. Kirche in der City Stuttgart und Forum Hospitalviertel e. V. 

Anmeldung nicht erforderlich.

KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten 


Sonntag, 20.11.22, 11:00 Uhr, Hospitalkirche

Herbst-Themenpredigtreihe

… und das Meer wird nicht mehr sein …

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz


Sonntag. 20.11.22, 18:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Interreligiöses Konzert

Ein Friedenskonzert mit Musik aus den drei abrahamitischen Religionen.

Mit Kompositionen der jüdischen Komponistin Lofi Laitmann, von Morton Feldman, Michael Schultheiß, sowie der muslimischen Komponistin Selena Ryan.

Ausführende: Duo Aequivocae (Anlette Probst - Fagott. Gabriele Lesch - Gesang).


Dienstag, 22.11.22, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Inger Christensen: Sich selber sehen möchte die Welt - Reihe Vita Contemplativa

Die Dänin Inger Christensen (1935-2009) gehört zu den bedeutendsten Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr Werk ist voller überraschender Brücken zwischen Sprache, Welt und Wirklichkeit. Jeder Mensch habe die Herausforderung, seine Orientierung zu finden zwischen den emotionalen, geistigen, rationalen und spirituellen Dimensionen unseres Lebens.

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz

KOSTENBEITRAG: entfällt


Mittwoch, 23.11.22, TREFFPUNKT: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel

Ethische Herausforderungen am Lebensende 

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. 

Im Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

MIT Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt


Sonntag, 27.11.2022, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 1. Advent

Pfarrer Eberhard Schwarz


Dezember 2022


Donnerstag, 01.12.22,18:30-20.00 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 30/32, 70173 Stuttgart

KUNSTGESPRÄCH

Satire, Spott – Blasphemie? Was darf die Kunst?

Im Rahmen der Sonderausstellung zu George Grosz

George Grosz nutzt sein herausragendes Zeichentalent im Berlin der Nachkriegszeit, um mit unbarmherzigem Blick auf Bürgertum, Kirche, Militär und Kapital scharfe Kritik in Form von Satire, Spott und apokalyptischer Vision zu üben. Seine Skizzenbücher und druckgraphischen Mappenwerke füllen sich, seine Ausstellungen sind gefragt, doch gelegentlich sind auch Anzeigen wegen Blasphemie u.a. die Folge. »Was trieb den Künstler an, der sich als »irgendwie im humanistischen Geist aufgewachsen« beschreibt, welches Menschenbild versteckt sich hinter seiner schonungslosen Gesellschaftskritik, welche Rolle spielt für ihn die Kunst? Und wie weit geht die Freiheit der Kunst?

MIT Museumspädagogin Judith Welsch-Körntgen, Kirchenrat i. R. Reinhard Lambert Auer, Pfarrer Eberhard Schwarz, Citykirchen Stuttgart

INFOR und ANMELDUNG: Führungsservice Staatsgalerie, 0711 / 470 40-0, fuehrungsservice@staatsgalerie.bwl.de, begrenzte TN-Zahl

KOSTENBEITRAG: 10,00 € zzgl. Eintritt Staatsgalerie

 


Mittwoch, 07.12.2022, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Mensch! - Reihe: Große Texte der Bibel – neu gelesen

Sünder - Der Mensch, der den Sinn zu sich selbst hinwendet.

»Wem ihr euch zu Sklaven macht, um ihm zu gehorchen, dessen Sklaven seid ihr«. (Römer 6,1-19)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz


Mittwoch,07.12.22, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten - „Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …“ (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche besinnen. In der Stille Raume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

Mit: Regina Frieß, Meditationsbegleiterin via cordis, und Eberhard Schwarz, Pfarrer

Kostenbeitrag entfällt


Dienstag,13.12.22,12:30-13:15 Uhr. Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 € (Museumseintritt)

ANMELDUNG: Kunstmuseum Stuttgart, fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de, Tel. 0711 / 21 61 96 25 (begrenzte TN-Zahl) INFO: www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst, www.kbw-stuttgart.de

Wir informieren kurzfristig auf unseren Homepages, welche Kunstinterpretinnen und -interpreten zu Gast sind.

 


Dienstag, 13.12.22, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Hegels Spiritualität in nuce - Reihe Vita Contemplativa

»Im Ursprung ist der Begriff« (Joh. 1,1)

Hegel gehört nicht nur zur Philosophie. Mit seinen frühen theologischen Schriften wie seinen Schriften zur Philosophie der Religion, aber auch durchgängig in seinem Werk zeigt er sich als scharfsinniger Philosoph und kritischer Theologe. In seiner neuen Metaphysik, die zum »göttlichen Gefühl« bewussten Seins einlädt, schöpft er alle Reflexion ebenso aus, wie er gleichzeitig mystisch lauscht. Der Abend gilt dem Versuch, mit Hegel dem Wahrhaften unseres In-der-Welt-Seins auf die Spur zu kommen

MIT: Pfarrer i. R. Dr. Karlheinz Bartel

KOSTENBEITRAG: entfällt


Mittwoch, 14.12.22 Hospitalkirche Stuttgart; 12:30-12:50 Uhr

Mittagsmusik

»Wie laut dich auch der Tag umgibt, jetzt holte lauschend still...« -diese Zeile aus einem Lied von Jochen Klepper ist das Mono der Reihe »Musik am Mittag« in der Hospitalkirche.

20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation. Orgel und andere Instrumente. 20 Minuten Auszeit: zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen, sich anregen lassen. Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat. Der Eintritt ist frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.


Mittwoch, 14.12.22, TREFFPUNKT: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel

Wertewandel. Was können wir hoffen?

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. 

Im Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

MIT Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt


Sonntag, 18.12.22 18:00-19:30 Uhr, Leonhardskirche, Leonhardsplatz 26, 70182 Stuttgart

Heilsamer Gottesdienst für Leib und Seele

Für Kranke und Gesunde, mit Salbung, Segnung und Händeauflegen zur seelischen und körperlichen Unterstützung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

MIT Pfarrerin Nancy Bullard-Werner, Pfarrerin Stefanie Fritz, Diakonin i.R. Cornelia Götz, Pfarrerin Susanne Joos, Pfarrer Eberhard Schwarz und Team


Mittwoch, 28.12. 2022, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr, Hospitalkirche

Innere Ruhe finden. Schweige- und Meditationstag in der Hospitalkirche

Ein Tag der Besinnung und Stille, um Erlebtes zu verarbeiten, zu sich selbst zu finden und gesammelt ins neue Jahr zu gehen.

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz

ANMELDUNG: Citykirchenbüro, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de, Tel. 0711 / 2068-317

KOSTENBEITRAG: 20,00 €


Freitag, 31.12.22, 22:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Silvesterkonzert mit Lesungen

Zehn Ideen für (m)eine bessere Welt

Ein musikalisches, literarisches, philosophisches, theologisches Body- and Brainstorming auf der Schwelle zum neuen Jahr.

LESUNGEN UND BETRACHTUNGEN: Luise Wunderlich, Pfarrer Eberhard Schwarz.

MUSIKALISCHE LEITUNG: Michael Sattelberger. KOSTENBEITRAG: 15,00 € / 10,00 €.

 


Januar 2023


Dienstag, 10.01.23, 18:00 – 19:30 Uhr, Hospitalkirche

Athanasius – Das Leben des Antonius - Reihe Vita Contemplativa

Antonius der Große (251 – 356) gilt als Begründer des eremitischen Mönchtums. Sein Leben in der Wüste und seine geistliche Lehre waren für das Christentum prägend. Maßgeblichen Anteil daran hat Bischof Athanasius von Alexandrien (295 – 373), der bereits kurz nach dem Tod des Antonius die Lebensbeschreibung des Eremiten verfasste und interpretierte. Athanasius war Mentor und Ratgeber des frühen ägyptischen Mönchtums und wird auch als „unbeugsamer Heiliger“ bezeichnet, der insgesamt fünfmal ins Exil fliehen musste.

MIT: Thomas Moser

KOSTENBEITRAG: entfällt


Mittwoch, 11.01.23 Hospitalkirche Stuttgart; 12:30-12:50 Uhr

Mittagsmusik

»Wie laut dich auch der Tag umgibt, jetzt holte lauschend still...« -diese Zeile aus einem Lied von Jochen Klepper ist das Mono der Reihe »Musik am Mittag« in der Hospitalkirche.

20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation. Orgel und andere Instrumente. 20 Minuten Auszeit: zur Ruhe kommen, Kraft schöpfen, sich anregen lassen. Jeweils am zweiten Mittwoch im Monat. Der Eintritt ist frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.


Mittwoch, 11.01.2023, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Mensch! - Reihe: Große Texte der Bibel – neu gelesen

Grenzüberschreitungen: Ich - Du - Wir

»Ihr aber seid der Leib Christi und jeder von euch ein Glied«. (1.Korinther 12,12-31)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz


Mittwoch,11.01.23, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten - „Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …“ (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche besinnen. In der Stille Raume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

Mit: Regina Frieß, Meditationsbegleiterin via cordis, und Eberhard Schwarz, Pfarrer

Kostenbeitrag entfällt


Dienstag, 17.01.23, 12:30-13:15 Uhr Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Marc-Oliver Hendriks Geschäftsführender Intendant der Württembergischen Staatstheater in Stuttgart

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 € (Museumseintritt)

ANMELDUNG: Kunstmuseum Stuttgart, fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de, Tel. 0711 / 21 61 96 25 (begrenzte TN-Zahl) INFO: www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst, www.kbw-stuttgart.de


Donnerstag, 19.01.23,18:30-20.00 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 30/32, 70173 Stuttgart

KUNSTGESPRÄCH

Satire, Spott – Blasphemie? Was darf die Kunst?

Im Rahmen der Sonderausstellung zu George Grosz

George Grosz nutzt sein herausragendes Zeichentalent im Berlin der Nachkriegszeit, um mit unbarmherzigem Blick auf Bürgertum, Kirche, Militär und Kapital scharfe Kritik in Form von Satire, Spott und apokalyptischer Vision zu üben. Seine Skizzenbücher und druckgraphischen Mappenwerke füllen sich, seine Ausstellungen sind gefragt, doch gelegentlich sind auch Anzeigen wegen Blasphemie u.a. die Folge. »Was trieb den Künstler an, der sich als »irgendwie im humanistischen Geist aufgewachsen« beschreibt, welches Menschenbild versteckt sich hinter seiner schonungslosen Gesellschaftskritik, welche Rolle spielt für ihn die Kunst? Und wie weit geht die Freiheit der Kunst?

MIT Museumspädagogin Judith Welsch-Körntgen, Kirchenrat i. R. Reinhard Lambert Auer, Pfarrer Eberhard Schwarz, Citykirchen Stuttgart

INFOR und ANMELDUNG: Führungsservice Staatsgalerie, 0711 / 470 40-0, fuehrungsservice@staatsgalerie.bwl.de, begrenzte TN-Zahl

KOSTENBEITRAG: 10,00 € zzgl. Eintritt Staatsgalerie


Mittwoch, 18.01.23, TREFFPUNKT: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel

Wohin mit der Solidarität? Die Probleme mit einer menschlichen Kompetenz

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. 

Im Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

MIT Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt


Samstag, 21.01.23, 10:00-16:00 Uhr, Hospitalkirche

SEMINAR

Meditieren mit Meister Eckhart

Meister Eckhart gilt als der bedeutendste christliche Mystiker und hat wichtige Begriffe wie »Gelassenheit« und »Bildung« in die deutsche Sprache eingeführt. »Lebemeister« wird er genannt: Mystik heißt für ihn, mit allem Lebendigen verbunden zu sein. Er gibt wichtige Impulse für die Meditation, indem wir aufmerksam für den Augenblick werden, mit unserer Seele in Kontakt kommen und dabei eine eigene Gotteserfahrung machen können.

LEITUNG: Siegfried Finkbeiner, Pfarrer und Meditationslehrer

ANMELDUNG: Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; E-Mail: citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

KOSTENBEITRAG: 30,00 €

 


Montag, 23.01.2023, 17:00-18:30 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz, Stuttgart

Schwab, Mörike, Dannecker, Baumeister und die anderen

Quartiersführung im Hospitalviertel

Ein Streifzug durch die Geistes- und Kulturgeschichte und durch die kulturelle Gegenwart im Stuttgarter Hospitalviertel. Seit fünf Jahrhunderten ist das Hospitalviertel ein Ort des Kulturschaffens: Kunstwerke in Literatur, Bildhauerei, Malerei, Theater von Rang sind hier entstanden.

MIT Eberhard Schwarz

KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten


Februar 2023


Mittwoch, 08.02.2023, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Mensch! - Reihe: Große Texte der Bibel – neu gelesen

Der neue Mensch - Wir Unvollendeten

»Zieht den neuen Menschen an« (Epheser 4,22-32)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz


 Änderungen vorbehalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internetseiten (Links).