Veranstaltungen

Hier eine Liste der aktuellen Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge.

Gottesdienste finden Sie unter der Rubrik "Gottesdienste",
Konzerte und das musikalische Programm unter der Rubrik "Musik".

Weitere Informationen über unsere Veranstaltungsreihen und regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie außerdem, wenn Sie im Menü links auf den jeweiligen Eintrag klicken.

 

 Änderungen vorbehalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internetseiten (Links).

Januar 2018

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart, Kl. Schlossplatz 1

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Mit Prof. Dr. Regula Rapp, Rektorin der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums oder aus den aktuellen Ausstellungen.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 €

 

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:00 – 19:30 Uhr Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Große Texte der Bibel – neu gelesen

Jesus und die Frauen (Markus 14,3 – 9)

MIT: Pfarrer Eberhard Schwarz

 

Mittwoch, 17. Januar 2018, 20:30 – 21:15 Uhr, Hospitalkirche

Innehalten - »Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …« (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche zu besinnen. In der Stille Räume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

 MIT Regina Frieß, Pfarrer Eberhard Schwarz KOSTENBEITRAG entfällt

 

Dienstag, 23. Januar 2018, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Henri Bergson – Was ist Intuition?

Vita Contemplativa: Kurzvortrag – Stillemeditation – Gespräch in der Hospitalkirche

Bergson (1859 – 1941), französischer Philosoph, Nobelpreisträger 1928, steht in der Tradition europäischen Denkens für eine Kritik der Wahrnehmung und des Intellekts, die tief hineinreicht in die Philosopie, in die Kunst, in die Spiritualität. Die klassischen Formen der Erkenntnis entstellen und zerstückeln den Gegenstand. Stattdessen machen Intuition und die Konzentration auf unsere eigene Gegenwart das Wesen des Lebendigseins, Gott selbst als schöpferisches Prinzip erschließbar.

MIT Eberhard Schwarz

 

Mittwoch, 24.Januar 2018, 17:00 Uhr, Hospitalkirche

Architekturführung in der Hospitalkirche

Ulrich Hangleiter war während des Neubaus des Hospitalhofs und der Sanierung der Hospitalkirche Vorsitzender des Bauausschusses der Gesamtkirchengemeinde und kennt wie kein Zweiter die Baugeschichte und die Entwicklung des neuen Ensembles Hospitalkirche – Hospitalhof.

MIT Dipl.-Ing Ulrich Hangleiter KOSTENBEITRAG entfällt

 

Donnerstag, 25. Januar 2018, 18:30 Uhr Staatsgalerie Stuttgart

Katholische Kunst? – Evangelische Kunst?

Führung und Gespräch begleitend zur großen Landesausstellung  »Der Meister von Meßkirch«

Wie steht es um die Kunst im Zeitalter der konfessionellen Trennungen? Lässt sie sich instrumentalisieren oder geht sie eigene, neue Wege?

MIT Judith Welsch-Körntgen, freie Museumspädagogin; Kirchengemeinderat Reinhard Lambert Auer, Kunstbeauftragter der Evang. Landeskirche; Pfarrer Eberhard Schwarz, Citykirchen StuttgartTreffpunkt: Eingang Neue Staatsgalerie, Konrad-Adenauer-Str. 32,

KOSTENBEITRAG: Eintritt (Staatsgalerie): 12,00 € / 10,00 €

 

Mittwoch, 31. Januar 2017, 19.15 bis 21.30 Uhr, Linden-Museum Stuttgart, Hegelplatz 1

Hawai‘i – Die verlorene Heimat?

Kurzführung und Gespräch mit Prof. Dr. Inés de Castro, Direktorin und Dr. Ulrich Menter, Ozeanien-Referat des Linden-Museums Stuttgart, Roland Weeger, Leiter des Katholisches Bildungswerks Stuttgart, Pfarrer Eberhard Schwarz, Evangelische Kirche in der City.

Mit der Kolonialisierung Hawai'is endet die Geschichte des traditionellen Königtums als einer politischen Größe. Die Geschichte Hawai'is bis in die Gegenwart ist geprägt durch die Folgen von Migrationsbewegungen, Tourismus, religiösem Fundamentalismus und durch die militärische Bedeutung der Inselkette für die USA. Andererseits ist die Suche nach der eigenen Identität der Hawaiier und die Sehnsucht nach Beheimatung unübersehbar.

€ 14,– inkl. Sonderausstellungseintritt Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Stuttgart, Tel. 0711.7050-600, info@kbw-stuttgart.de, Kurs-Nr.: 18-1-1200

 

Februar 2018

Dienstag, 06. Februar 2018, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Pierre Teilhard de Chardin – Evolution als Heilsgeschichte

Vita Contemplativa: Kurzvortrag – Stillemeditation – Gespräch in der Hospitalkirche

Als Naturwissenschaftler und Mystiker brachte er Theologie und Naturwissenschaften ins Gespräch. »Ich glaube, daß die Evolution auf den Geist hingeht. Ich glaube, daß der Geist sich im Personalen vollendet.« Für ihn hat das Werden in der Zeit ein Ziel, die Vereinigung mit Gott. Und dann wird jeder Tropfen im Meer nicht aufgelöst, sondern respektiert und als wichtiger Teil gewürdigt.

MIT Ital Schadewaldt

 

Dienstag, 06. Februar 2018, 18:00 – 21:45 Uhr Film: Innenstadtkinos, Bolzstraße, Gespräch: Haus der Katholischen Kirche

Himmelsstreifen - Film und Gespräch

»Himmelsstreifen« sind ausgewählte Filme aus dem aktuellen Kinoprogramm. Nach der Vorführung können Sie mit interessanten Gästen über den Film und seinen Inhalt diskutieren. Gerne informieren wir Sie in unserem Newsletter über Filmauswahl und Gesprächspartner.

KOOPERATION: Kath. Bildungswerk Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Innenstadtkinos AKTUELLE HINWEISE: www.hospitalhof.de
KOSTENBEITRAG: 7,00 € Kinoeintritt

 

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18:00 – 19:30 Uhr Hospitalhof, Büchsenstraße 33

Die Apostel und ihre Schüler (Philipper 3,17 – 21)

MIT Pfarrer Eberhard Schwarz KOSTENBEITRAG: entfällt

 

Mittwoch,  14. Februar 2018, 20:30 – 21:15 Uhr, Hospitalkirche

Innehalten - »Ich will dich leise leiten aus diesem Lärm …« (Rainer M. Rilke)

Ein meditatives Angebot zum Abschluss des Tages und zum Innehalten in der Wochenmitte, um einzutauchen in die Ruhe der Nacht, um abzulegen, zu sammeln und loszulassen. Im Herzensgebet, beim meditativen Sitzen und Gehen, in Betrachtungen und Gesängen sich auf das Wesentliche zu besinnen. In der Stille Räume des Aufatmens, der Gelassenheit und des Kraftschöpfens entdecken.

MIT Regina Frieß, Pfarrer Eberhard Schwarz KOSTENBEITRAG entfällt

 

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart, Kl. Schlossplatz 1,

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

MIT Nicolas Eybalin, Generalkonsul der Französischen Republik, Stuttgart

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums oder aus den aktuellen Ausstellungen.

KOSTENBEITRAG: je 3,00 €

 

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr, Hospitalplatz

Quartiersführung: Literatur, Salons und Salonlöwen im Hospitaviertel

Im 18. und 19. Jahrhundert war das Hospitalviertel ein »Hotspot« literarischen Schaffens und der Kultur in Stuttgart. Im Rahmen der Reihe Quartiersführungen führt der Weg zu Orten, Personen, Geschichten der Literatur quer durch die Jahrhunderte. Das Hospitalviertel, die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert, ist eines der bedeutenden historischen Stadtquartiere in der Stuttgarter City.

Heute ist es ein moderner, vielfältiger urbaner Stadtteil mitten im Umbruch hin zu einer neuen Gestalt von Urbanität. Das Forum Hospitalviertel e.V. lädt ein, dieses historische, moderne Stadtquartier zu erkunden und gibt Einblicke in die Gegenwart und Zukunft des Hospitalviertels.

Durch das Quartier führt Pfarrer Eberhard Schwarz

Treffpunkt: 18 Uhr vor der Hospitalkirche auf dem Hospitalplatz in Stuttgart-Mitte. Eintritt frei.

   

Samstag, 24. Februar 2018, 08:00 – 20:00 Uhr

Partnerschaftsbegegnung der Citykirchen Stuttgart und Straßburg

Silbermann in Straßburg
Abfahrt 8:00 Karlsplatz Stuttgart; Fahrtkosten 20,00 €

In der Begegnung mit den Straßburger Partnerkirchen stehen diesmal die zwei Silbermannorgeln in St. Thomas und in der neurenovierten Kirche St. Aurélie im Mittelpunkt. Die Kantoren Michael Sattelberger, Stuttgart, und Daniel Maurer, Straßburg, werden die spezifische Klangwelt dieser Orgeln meisterhaft zu Gehör bringen. In St. Aurèlie ist eine Kirchenführung vorgesehen. Zeit zu persönlichen Begegnungen und zum Stadtbummel ist nach der Mittagspause eingeplant.

ANMELDUNG: Diakonin Cornelia Götz; cornelia.goetz@elk-wue.de, Tel. 0711 / 2068 182

 

So, 25.02.2017, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Musikalischer Gottesdienst

Oratorium „Jephte“ (Auszüge)

Anschließend: Gottesdienstnachgespräch

 

So, 25.02.2017, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Konzert – Konzerteinführung 17:15 Uhr

Resonate - Ausdruckskunst des Frühbarock

Giovanni Carissimi Oratorium "Jephte"

Motetten von Giovanni Gabrieli

Geistliche Konzerte des Stuttgarter Hofkomponisten Samuel Capricornus

Fanie Antonelou, Sopran

Georg Kalmbach, Tenor

Konstantin Krimmel, Bass

Hubert Hoffmann und David Bergmüller (Wien),

Lauteecco la musica (Heike Hümmer, Brigitte Gasser, Sabine Kreutzberger, Michael Spengler und Arno Jochem, Viola da gamba)

Peter Schleicher, Continuo-Orgel

Michael Sattelberger (Orgel Gottesdienst)

Württembergischer Kammerchor und Solisten des Ensembles

Dieter Kurz, Leitung

TICKETS TEL. SKS-Russ: 0711 /16 35 321

ONLINE www.wuerttembergischer-kammerchor.de

sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen

 

Dienstag, 27. Februar 2018, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Michel de Certeaus Mystische Fabel

Vita Contemplativa: Kurzvortrag – Stillemeditation – Gespräch in der Hospitalkirche

In seiner 2010 erstmals auf Deutsch erschienenen Studie »Mystische Fabel« beschreibt der französische Jesuit, Historiker und Theologe Michel de Certeau (1925 – 86) den Einfluss der Mystiker der frühen Neuzeit auf die geistig-politischen Auseinandersetzungen um die Moderne.

MIT Thomas Moser

März 2018

Montag, 19. März 2018, 17:00 - 18:30 Uhr
Die Citykirchen mit ihrer Baugeschichte und je eigenen Architektur

Die Baugeschichte der Citykirchen ist verknüpft mit dem Namen Aberlin Jörg. Er war der Meister der Spätgotik in Stuttgart und in der Region. Bis heute prägen seine Bauwerke trotz teilweiser Zerstörung und Wiederaufbau das Bild unserer Stadt.

Hospitalkirche – mit Kirchturm
MIT Pfarrer Christof Doll, Pfarrer Matthias Vosseler, Pfarrer Eberhard Schwarz und Diakonin Cornelia Götz

Mittwoch, 28. März 2018, 19:00 Uhr, Hospitalkirche

METANOIA. Werke von Klaus Huber u. a.

Andrew Digby, Posaune

N.N., Knabenstimmen

Michael Sattelberger, Orgel

Kostenbeitrag: 12,00 / 8,00 €

Das große Werk »Metanoia« für Orgel, Altposaune und Knabenstimmendes im Oktober 2017 verstorbenen Schweizer Komponisten Klaus Huber steht im Zentrum dieses Konzerts in der Passionswoche. Huber, zu dessen Schülern berühmte Komponisten wie etwa Wolfgang Rihm oder Brian Ferneyhough zählen, orientierte sichin seinen Kompositionen häufig an geistlichen Fragen. Seine Werkezeugen von sozialem und politischem Engagement, sind dabei aber nicht im engen Sinne christlich-religiös, sondern eher humanistisch motiviert.

April 2018

Sonntag, 15. April 2018, 18:00 Uhr, Hospitalkirche

Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge

Thomas Schäfer-Winter, Orgel

Kostenbeitrag: 12,00 / 8,00 €

Johann Sebastians Bach letztes – und unvollendetes – Werk ist der berühmte Zyklus »Die Kunst der Fuge«. Bach gab keinerlei Hinweis zur Besetzung dieser insgesamt 14 Fugen und vier Kanons. Sie werden daher seit Bachs Zeit auf den verschiedensten Instrumenten und in unterschiedlichen Kombinationen aufgeführt. Thomas Schäfer-Winter, Dozent für Orgel an der Evang. Hochschule für Kirchenmusik Tübingen, wird dieses eindrucksvolle Vermächtnis Bachs in einer Fassung für Orgel solo aufführen.

So, 29.04.2018, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Musikalischer Gottesdienst

Lehre uns bedenken

Geistliche Motetten von Johann Hermann Schein, Samuel Scheidt und Heinrich Schütz Württembergischer Kammerchor; Dieter Kurz, Leitung; Michael Sattelberger, Orgel Anschließend: Gottesdienstnachgespräch

Mai 2018

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:00 Uhr, Hospitalkirche

Konzert für Orgel und Orchester

Werke von Francis Poulenc, Arvo Pärt u. a.

Paul-Gerhardt-Kammerorchester

Michael Sattelberger, Orgel

Ulrich Mangold, Leitung

Kostenbeitrag: 15,00 / 10,00 €

1938, vor genau 80 Jahren, wurde das Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken des Franzosen Francis Poulenc in Paris uraufgeführt – eine für diese Zeit ungewöhnliche Besetzung, die als eine Reminiszenz an die barocken Großmeister Bach und Händel zu verstehen ist. Seither erfuhr das mitreißende Werk unzählige Aufführungen und gilt längst als berühmtester Vertreter dieser Gattung.

Juni 2018

So, 17.06.2018, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Musikalischer Gottesdienst

Hebe deine Augen auf - Felix Mendelssohn Bartholdy: Elias Solo-Ensembles in chorischer Besetzung

Württembergischer Kammerchor; Dieter Kurz, Leitung; Michael Sattelberger, Orgel Anschließend: Gottesdienstnachgespräch

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:00 Uhr, Hospitalkirche

Neue Töne von den Solitude-Stipendiaten

Kostenbeitrag: 12,00 / 8,00 €

Im Rahmen der Zusammenarbeit der Hospitalkirche mit der Akademie Schloss Solitude führen Stipendiaten neue Werke auf. Sie sind durchweg in der Zeit ihres Studienaufenthalts auf der Solitude entstanden.Beim Blick auf die Zusammensetzung älterer Solitude-Jahrgänge zeigt sich, wie viele der heute großen Namen hier Stipendiaten waren. Ein Konzertabend, der spannende Einblicke in die Arbeit der jungen Komponisten-Szene verspricht.

Juli 2018

Donnerstag, 19. Juli 2018, 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Einführung: Musik und Theologie

Dieter Schnebels »Utopien« im Gespräch

Der Komponist und Theologe Dieter Schnebel im Gespräch mit Christine Fischer, Intendantin von »Musik der Jahrhunderte«, und der Leiterin des Hospitalhofes Pfarrerin Monika Renninger.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20.00 Uhr, Hospitalkirche

Dieter Schnebel: Utopien (2008 – 13)

Kammertheater für sechs Stimmen und Instrumentalensemble

Neue Vocalsolisten

Theo Nabicht, Klarinette; Matthias Engler, Schlagzeug; Kai Wangler, Akkordeon; Yumi Onda, Violine; Zoé Cartier, Violoncello Regie: Matthias Rebstock, Bühne und Kostüme: Sabine Hilscher

Fünf Jahre arbeitete Dieter Schnebel an diesem Musiktheaterstück für die »Neuen Vocalsolisten«, die auch die Uraufführung im Jahr 2014 übernahmen. Nun kommt das suggestive Raum-, Klang- und Bewegungstheater, basierend auf dem Dreiklang der christlichen Utopie Glaube, Hoffnung, Liebe erneut zur Aufführung – in der Hospitalkirche.Eine Produktion von Musik der Jahrhunderte Stuttgart und der Biennale München im Rahmen des Festivals »Der Sommer in Stuttgart«.

Informationen und Reservierungen bei: musik@mdjstuttgart.de

August 2018

Ausblick zweites Halbjahr 2018

So, 25.11.2018, 19:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstraße 33

Konzert

Lehre uns bedenken - Geistliche Motetten von Johann Hermann Schein, Samuel Scheidt und Heinrich Schütz

Konzerteinführung: 17.15

Württembergischer Kammerchor; Dieter Kurz, Leitung; Michael Sattelberger, Orgel

TICKETS TEL. SKS-Russ: 0711/16 35 321

ONLINE www.wuerttembergischer-kammerchor.de Sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen