Veranstaltungen

Gottesdienste, Morgen- und Mittagsgebete finden Sie unter der Rubrik "Gottesdienste",
Konzerte und das musikalische Programm unter der Rubrik "Musik".

Weitere Informationen über unsere Veranstaltungsreihen und regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie, wenn Sie im Menü links auf den jeweiligen Eintrag klicken.

September 2020

Mittwoch, 23.09.2020, 18:00-19:30 Uhr Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Paulus und Jesus Christus

Reihe: Große Texte der Bibel neu gelesen
Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.
Mit Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Mittwoch, 23.09.2020, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten. Abendmeditation zur Wochenmitte

Reihe: Innehalten

Mit: Regina Frieß, Eberhard Schwarz; Eintritt frei.

Änderung Donnerstag, 24.09.2020

Treffpunkt Lyrik - Lyrik im 20. und 21. Jahrhundert. Ein Leseseminar

Das Leseseminar startet eine Woche später als geplant, siehe 01.10.2020

Bibelkunde! - Vortragsreihe

Bibelwissenschaftler*innen aus Universität und Kirche sprechen jeweils über ein biblisches Buch, erörtern historische Verfasserfragen und stellen textkritische Erwägungen vor.

Das bibliorama bietet an diesen Tagen jeweils um 18 Uhr eine Sonderöffnung für Interessierte an.

 

Donnerstag, 24.09.2020, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Die Evangelien Mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein

 

Donnerstag, 15.10.2020, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Die Korintherbriefe Mit Pfarrerin Christina Kuß

 

Donnerstag, 19.11.2020, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Kohelet. Der Prediger Salomo Mit PD Dr. Alexander A. Fischer

 

Donnerstag, 10.12.2020, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Das Matthäusevangelium Mit Jürgen T. Schwarz

 

Donnerstag, 28.01.2021, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Das Buch Hiob Mit Kirchenrat Dr. Ernst-Michael Dörrfuß

 

Eine Kooperation mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof; bibliorama – das bibelmuseum stuttgart; Württembergischer Bibelgesellschaft

Kostenbeitrag: je 7,00 € / 5,00 € (gilt auch für Sonderöffnung im bibliorama)

Sonntag, 27.09.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst

Mit Mitgliedern des Württembergischen Kammerchors, Leitung: Dieter Kurz

Pfarrer Eberhard Schwarz

Sonntag, 27.09.2020, 13:00 Uhr, Hospitalplatz Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Literaturspaziergang 2020: Hölderlin im Hospitalviertel

Das Hospitalviertel und die Stuttgarter Innenstadt waren auf der Schwelle vom 18. zum 19. Jahrhundert ein literarischer »Hotspot«. Zahlreiche Spuren führen auch zu Wegen und Zeitgenossinnen und Zeitgenossen Friedrich Hölderlins.

Mit Birger Laing und Pfarrer Eberhard Schwarz.

Kostenbeitrag: 10,00 € 

(Voranmeldung möglich unter info@litspaz.de oder 07144 / 841216)

Sonntag, 27.09.2020, 17:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

„….und voll mit wilden Rosen.“

Herbstgedichte von Friedrich Hölderlin

Chorwerke von Johannes Brahms, Robert Schumann und Fanny Hensel

Lisa Wildmann, Rezitation; Mitglieder des Württembergischen Kammerchors

Leitung: Dieter Kurz. 

Kostenbeitrag: 12,- bis 22,- Euro (erm. 8,- bis 18,- Euro)

Vorverkauf: Tel.: Freies Musikzentrum Feuerbach 0711 / 135 30 10; Online: www.reservix.de, sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen

Infos unter www.wuerttembergischer-kammerchor.de

Mittwoch, 30.09.2020, 19:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

„Windmühlentage“ - Buchvorstellung

Katrin Köhl stellt im Gespräch mit Pfarrer Eberhard Schwarz ihren Roman „Windmühlentage“ vor, die Geschichte einer Frau auf der Suche nach der eigenen Lebenserzählung.

Mit: Dr. Katrin Köhl, Historikerin und Philologin, arbeitet als freie Autorin zu politischen, historischen und literarischen Themen

Eintritt frei.

Oktober 2020

Donnerstag, 01.10.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Treffpunkt Lyrik

Lyrik im 20. und 21. Jahrhundert. Ein Leseseminar

»Was wir von den Dichtern wollen, sind die Zeichen, die leuchtenden, brennenden, ätzenden, lieblichen Zeichen, die sie aus ihren Träumen gewinnen«. (Peter von Matt)

Es wird schwerpunktmäßig deutschsprachige Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts gelesen und besprochen.

Mit Pfarrer i. R. Harald Nehb, Stuttgart

Kostenbeitrag: 20,00 € für alle Abende des Wintersemesters;
weitere Termine werden an diesem Abend festgelegt.
Anmeldung: Tel. 0711 / 2068-317, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

Samstag, 03.10.2020, 12:00-18:00 Uhr, Hospitalhof/Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Hospitalhof Open zugunsten der Stiftung Hospitalhof

(zum Programm bitte hier klicken)

 

Schnupperkurse

um 13:00 / 14:00 / 15:00 Uhr (jeweils 45 min.) 

 

Höhepunkte der 40 Jahre
leuchten auf, wenn die heutige Hospitalhof-Leiterin Pfarrerin Monika Renninger in jeweils halbstündigen Gesprächen Jubiläumsgäste befragt: Prälat i.R. Martin Klumpp (13:30 Uhr), Pfarrer i. R. Helmut A. Müller (14:10 Uhr), Pfarrer Eberhard Schwarz (14:50 Uhr), Stadtdekan i.R. Hans-Peter Ehrlich (15:30 Uhr) und Katharina Munderich (16:10 Uhr).

 

Konzerte: Wir bitten um Reservierung für die einzelnen Konzerte am 02.10., 20:00 Uhr Eröffnungskonzert, am 03.10., 11:00 Uhr Matinée, um 20:00 Uhr Abendkonzert und am 04.10., 19:00 Uhr Abschlusskonzert (siehe Einzeltermine auf www.hospitalhof.de/programm).

 

In der Hospitalkirche

gibt es den Nachmittag über Turm- und Kirchenführungen

17:00 Uhr Ausklang in der Hospitalkirche mit Lesungen und Musik

 

Die Hospitalgemeinde bewirtet ab 12:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns sehr über Ihre Kuchenspenden. Melden Sie sich bitte zur Koordination im Pfarramt an: Tel. 0711/20 68-317. Vielen Dank!

 

Das detaillierte Programm, Konzerte und Kurse finden Sie unter www.hospitalhof.de

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, um Anmeldung bei den Konzerten wird gebeten (s. Hospitalhof-Homepage); Anmeldung für die Schnupperkurse vor Ort, begrenzte Platzzahl.

Sonntag, 04.10.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst

Pfarrerin Monika Renninger

Montag, 05.10. - Mittwoch, 07.10.2020, Kloster Untermarchtal

Wandernd die Stille erfahren

Menschen, die sich auf den Weg machen, machen neue Erfahrungen: Sie können den Alltag loslassen und finden wieder leichter zu sich selber. In der Stille entdecken sie "mehr" in ihrem Leben.
Tagsüber werden wir schweigend wandern, begleitet von Geh-, Wege- und Textmeditationen (max. 16 km; Untermarchtal: Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Lautertal, Donauschleife, Oberschwäbischer Pilgerweg). Am Abend tauschen wir uns bei Gespräch und Meditation über unsere Stille-Erfahrungen aus.

Mit Bianca Kuon, Bildungsreferentin Kath. Bildungswerk; Eberhard Schwarz, Pfarrer an der Hospitalkirche

In Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Stuttgart

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Stuttgart, 0711/7050600, info@kbw-stuttgart.de; Kurs K-20-2-1440

Kostenbeitrag: 234,80 € (Fahrt, Kursgebühr, Material: 90,00 € / Ü im EZ und Verpflegung: 144,80 €)

Dienstag, 06.10.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Die mystische Nacht bei Gregor von Nyssa

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Gregor von Nyssa (335-395) gehört zu den eindringlichsten und originärsten Denkern der griechischen Christenheit und gilt als einer der bedeutendsten mystischen Theoretiker der Alten Kirche. Er ist der erste christliche Theologe, der von der mystischen »Nacht« spricht.

Mit Thomas Moser

Dienstag, 06.10.2020, 19:00 Uhr, Stiftskirche, Stiftstraße 12, Stuttgart

»Zuhause - Vom Paradies zum Himmel«. Geschichten des Unterwegs-Seins

Sandpainting mit Conny Klement

Die Künstlerin Conny Klement nimmt in ihrer Sandpainting-Kunst die Zuschauer*innen mit auf eine biblische Reise.

Kostenbeitrag entfällt, um Spenden wird gebeten.

Donnerstag, 08.10.2020, Treffpunkt und Beginn um 17:00 Uhr vor St. Fidelis, Seidenstr. 39, Stuttgart

Wenn Wege sich trennen

Ein Stationenweg für getrennt Lebende und Geschiedene

An verschiedenen Stationen beschäftigen wir uns mit der Situation nach Trennung oder Scheidung. Unser Weg bietet Raum für Trauer und Abschied, für Gefühle wie Wut oder Angst, aber auch für Hoffnung und Neubeginn. Impulse, Stille und Musik begleiten uns und laden zum Innehalten ein. Am Ende stärken wir uns mit einem Imbiss und haben die Möglichkeit zum Gespräch.

Abschluss bis ca.19:00 Uhr in der Rosenbergkirche, Rosenbergstr. 92, Stuttgart

Weitere Informationen: Johanna Rosner-Mezler, Fachbereich Familie/Alleinerziehende der Diözese Rottenburg-Stuttgart, ehe-familie@bo.drs.de, (0711) 9791-1043

Eine Kooperation von Ev. und Kath. Kirche in Stuttgart, RufundRat und Psychologischer Beratungsstelle

Sonntag, 11.10.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche oder Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Erntedankgottesdienst mit der Johannes-Brenz-Schule

Pfarrer Eberhard Schwarz

Herzliche Einladung zum fröhlichen Familiengottesdienst gemeinsam mit den Kindern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern der Johannes-Brenz-Schule.

Für den Schmuck des Erntedankaltars können Sie Lebensmittel spenden. Die Erntedankgaben werden an die Tafelläden in Stuttgart gegeben, in denen von Armut Betroffene für wenig Geld einkaufen können (Infos unter www.schwaebische-tafel-stuttgart.de). Ihre Erntedankgaben können Sie in der Woche vor dem Erntedankfest am Empfang des Hospitalhofs (Büchsenstraße 33, Mo-Do 08:00-18:00 Uhr, Fr bis 16:00 Uhr) abgeben. Besonders freut sich die Stuttgarter Tafel über auch über haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Konserven, Schokolade, Kosmetikartikel, Kaffee etc.

Herzlichen Dank!

Sonntag, 11.10.2020, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Musikalische Zeitreise

ecco di Venezia - eine italienische Reise

Konzertreihe ‚Musik am Stuttgarter Hof’ 

Das Stuttgarter Ensemble ecco la musica musiziert auf historischen Instrumenten und unternimmt gemeinsam mit dem Publikum eine musikalische Zeitreise ins Venedig des 17. Jahrhunderts. In exquisiter Besetzung musizieren sie auf den damals üblichen, heute eher selten zu hörenden Instrumenten Barockvioline, Barockposaune, Zink (einem Instrument aus Holz und mit Grifflöchern und einem trompetenartigen Mundstück), Lirone (einem akkordischen Streichinstrument mit schillerndem, obertonreichen Klang), Chitarrone und Orgel. So wird die faszinierende musikalische Blütezeit Venedigs des Barock in diesem Programm lebendig. Zur Aufführung kommen Werke von C. Monteverdi, D. Castello, G.B. Cima, A. Bertali, C. Malvezzi.

Mit Anna Schall (Zink), Andreas Pilger (Barockvioline), Matthias Sprinz (Barockposaune), Heike Hümmer (Viola da gamba, Lirone), Andrea Baur (Chitarrone), Christoph Lehmann (Orgel)

Alle Ensemblemitglieder von ecco la musica haben sich auf das Spiel historischer Instrumente spezialisiert, um die Musik des Barock den Hörern nahe zu bringen. ecco la musica tritt regelmäßig im In- und Ausland auf. Mehrere CD’s und Rundfunkproduktionen belegen eine rege Zusammenarbeit mit dem SWR.

Kostenbeitrag: 18,- / 12,- (erm.); Karten sind erhältlich bei der Tourist-Info I-Punkt am Hauptbahnhof (0711-222 81 11) und an allen Vorverkaufsstellen, online unter www.reservix.net, per Mail unter ecco-la-musica@web.de sowie an der Abendkasse.

Weitere Informationen unter: www.ecco.la.musica.de

Montag, 12.10.2020, 17:00 Uhr, Beginn: vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz, Stuttgart

Auch Hegel drückte hier die Schulbank.

Quartiersführung Hospitalviertel

Orte der Bildung und des Lernens im Quartier. Ein Spaziergang durch fünf Jahrhunderte Bildungsgeschichte im Hospitalviertel.

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz

Dienstag, 13.10.2020, 19:00 Uhr, Leonhardskirche, Leonhardsplatz, Stuttgart

Der Stuttgarter Künstler Rudolf Yelin – Leben und Werk

Im Vortrag werden Leben und Werk des Künstlers Rudolf Yelin d.J. mit zahlreichen Bildern dargestellt. Dabei bilden die Kirchen und öffentlichen Gebäude in Stuttgart und näherer Umgebung einen besonderen Schwerpunkt. Die Referentin hat im Sommer 2019 ein Buch über diesen fast vergessenen Künstler und seine vielseitigen Werke in mehr als 125 Kirchen Baden-Württembergs herausgegeben.

Mit Dr. Christa Birkenmaier, Kunsthistorikerin, Mössingen.

Kostenbeitrag entfällt, um Spenden wird gebeten.

Mittwoch, 14.10.2020, 12:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Mittagsmusik in der Hospitalkirche

Ein musikalischer Moment der Ruhe mitten am Tag - 20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation, Vertrautes und Überraschendes. Eintritt frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.

Mittwoch 14.10.2020, 18:00–19:30 Uhr, Treffpunkt: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel: Verantwortung

Reihe: Ethik-Café im Hospitalviertel

Die ethischen Herausforderungen unserer Zeit sind längst nicht mehr nur abstrakte Fragestellungen im Elfenbeinturm von Ethikkommissionen, Hochschulen oder exklusiven Talkrunden. Immer deutlicher drängen sich die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens herein in den Alltagsdiskurs. Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? Und worin gründen Werte überhaupt?

Im neuen Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

Mit Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Eva. Akademie Bad Boll, der mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen wird. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt

Donnerstag, 15.10.2020, 17:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchenstr. 33

Architekturführungen durch die Hospitalkirche

Dipl. Ing. Ulrich Hangleiter war während des Neubaus des Hospitalhofs und der Sanierung der Hospitalkirche Vorsitzender des Bauausschusses der Gesamtkirchengemeinde und kennt wie kein Zweiter die Baugeschichte und die Entwicklung des neuen Ensembles Hospitalkirche – Hospitalhof.
Mit Ulrich Hangleiter
Kostenbeitrag entfällt, um Spenden wird gebeten.

Sonntag, 18.10.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Abendmahlsgottesdienst

Pfarrerin Monika Renninger

Sonntag, 18.10.2020, 16:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

„…wie die Träumenden“

Musikalische Meditation

· Giovanni Pierluigi da Palestrina: Super flumina Babylonis

· Leonhard Lechner: Allein zu dir, Herr Jesu Christ

· Johann Hermann Schein: Herr, lass meine Klage

· Carl Martin Reinthaler: Wenn der Herr die Gefangenen Zions erlösen wird

· Orgelwerke von John Patrick Thomas (*1941): Peniel (1968/2010); Elegy No.4 (2002)

Mitglieder des Württembergischen Kammerchors, Leitung: Dieter Kurz

Michael Sattelberger, Orgel

Pfarrer Eberhard Schwarz, Rezitation

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Montag, 19.10.2020, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Was mich prägt und was mir Mut macht

Georgette Tsinguirides im Gespräch

Georgette Tsinguirides, *1928, ist Ballettänzerin, Choreologin, Ballettmeisterin, und war Assistentin von John Cranko. Sie gehört zu den prägenden Persönlichkeiten nicht nur des Stuttgarter Balletts. Ihre Lebensgeschichte ist auf einzigartige Weise verknüpft mit einem ganzen Jahrhundert.

Mit Georgette Tsinguirides, ihrer Biographin Susanne Wiedmann und Pfarrer Eberhard Schwarz

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Dienstag, 20.10.2020, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums. Im Vordergrund stehen dabei die religiösen und existenziellen Aussagen von Kunstwerken.

Mit Marc Gegenfurtner, Leiter des Kulturamts der Stadt Stuttgart

Kostenbeitrag: 3,00 €. Anmeldung erforderlich im Kunstmuseum Stuttgart, Tel. 07 11 / 21 61 96 25 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Infos unter www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst

Dienstag, 20.10.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Manfred Josuttis - Religion als Handwerk

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Im Umgang mit dem Heiligen wird der Mensch zum »Personanzraum von Gotteskraft«. Fasten, Beten, Opfern, Segnen oder Heilen sind Handlungen, durch die der Mensch im Bereich der Religion aktiv werden kann. Nach Josuttis ist viel mehr zwischen Himmel und Erde möglich, als aufgeklärte Zeitgenossen sich träumen lassen.

Mit Siegfried Finkbeiner

Mittwoch, 21.10.2020, 18:00-19:30 Uhr Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Apostel der Völker

Reihe: Große Texte der Bibel neu gelesen
Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.
Mit Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Mittwoch, 21.10.2020, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten. Abendmeditation zur Wochenmitte

Reihe: Innehalten

Mit: Regina Frieß, Eberhard Schwarz; Eintritt frei.

Donnerstag, 22.10.2020, 17:00 Uhr, Beginn: Eingangsbereich Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33

Ein citynahes Viertel wandelt sich

Quartiersführung Hospitalviertel

Noch vor knapp 20 Jahren hatte sich das Hospitalviertel nach der Wiederaufbauphase als abgehängtes und gesichtsloses Quartier präsentiert. Mit den baulichen Ergänzungen und der städtebaulichen Erneuerung in den letzten Jahren wurde das Gebiet erneuert und hat sich zu einem lebendigen und bürgernahen Quartier gewandelt. Weitere Initiativen werden gestartet. In dem Spaziergang werden beispielhafte Orte der städtebaulichen Erneuerung aufgesucht.

Mit Achim Weiler, Mitglied im Vorstand des Forum Hospitalviertel, Stadtplaner i.R.

Sonntag, 25.10.2020, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Orgel und Elektronik

Michael Riedel, Orgel;

Tobias Hagedorn, Komposition und Elektronik

Eintritt frei, Spenden erbeten

November 2020

»Was zählt?«

Herbstthemen-Predigtreihe in November 2020 der Hospitalkirche

Ausgelöst durch die globale Pandemie und ihre noch unabsehbaren Folgen stellt sich im Jahr 2020 dramatisch die Frage: Was zählt in unserem Zusammenleben, in unserer Wertorientierung, in unserem Selbstverständnis als Kirche.

An vier Sonntagen steht die Frage nach dem, was zählt, im Mittelpunkt der biblischen Texte und ihrer Deutung.

 

Sonntag, 01.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Suchet der Stadt Bestes oder: Zählt Gemeinsinn und Gemeinwohl mehr als das persönliche Wohlergehen? (Jeremia 29,1.4-7)

Mit Pfarrerin Monika Renninger

 

Sonntag, 08.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Von der Nüchternheit. Was uns in unruhigen Zeiten in der Balance hält (1. Thessalonicher 5,1-6)

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz

 

Sonntag, 15.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

100 Sack Weizen oder: Widerspricht Gerechtigkeit der Güte? (Lukas 16,1-8)

Mit Pfarrerin Monika Renninger

 

Sonntag, 22.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Die Stadt Gottes oder: Das Idealmaß für die Zukunft (Offenbarung 21,1-7)

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz

Mittwoch, 04.11.2020, 18:00-19:30 Uhr Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Der Brief als Medium der Theologie

Reihe: Große Texte der Bibel neu gelesen
Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.
Mit Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Donnerstag, 05.11.2020, 18:00 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Der Humanist Johannes Reuchlin

»Was verdanken wir Johannes Reuchlin und dem Humanismus für unser Toleranzverständnis heute?«

Der eng mit Stuttgart verbundene Johannes Reuchlin ist eine der führenden Persönlichkeiten des Humanismus des ausgehenden 15. und beginnenden 16. Jahrhunderts. Mit seiner universalen Bildung, seinem Eintreten für den Erhalt jüdischer Schriften und seiner Schrift »Der Augenspiegel« gilt er bis heute als Modell frühneuzeitlicher Toleranz. Was können wir heute von ihm lernen?

Mit Pfarrer Dr. Günter Renz, bis 2018 stellv. Direktor der Ev. Akademie Bad Boll, Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0711 / 2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

Samstag, 07.11.2020, 10:00–18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Meditationen zur Erlangung von Herzensruhe

Für die frühchristlichen Mönche der ägyptischen Wüste war das erste Ziel auf dem Weg zu Gott die Erlangung von Herzensruhe. Um diesen Zustand zu erreichen, empfahlen die Wüstenväter, das Herz schrittweise von allem zu reinigen, was es innerlich beunruhigt.

Wir folgen in diesem Seminar einen Tag lang dieser Tradition über Textimpulse, Meditationen und Schweigen.

Leitung: Thomas Moser

Anmeldung notwendig im Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; E-Mail: citykirchen-stuttgart@elk-wue.de. 

Kostenbeitrag 30,00 € (inkl. Begleitheft), Ermäßigung möglich

Sonntag, 08.11.2020, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

»Biutiful«

Gottesdienst zum Mexikanischen Filmdrama des Regisseurs Alejandro González Iñárritu

Der 2011 mit dem Oscar in der Kategorie bester fremdsprachiger Film und bester Hauptdarsteller (Javier Bardem) ausgezeichnete Film erzählt das erschütternde Drama eines Menschen, der den Frieden mit einer unbarmherzigen Welt und mit seinem gescheiterten Leben sucht. Regisseur Alejandro González Iñárritu führt mit zahllosen biblischen und theologischen Anknüpfungspunkten in eine Welt, in der es, so scheint es, Erlösung nur im Jenseits gibt. Der Filmgottesdienst folgt aus theologischer Perspektive der Spur dieser Erzählung.

Mit Prof. Dr. Inge Kirsner, Hochschulpfarrerin in Tübingen und Pfarrer Eberhard Schwarz. Musikalische Gestaltung: Michael Sattelberger

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Sonntag, 08.11.2020

Nacht der Lichter

Aufgrund der Corona-Bestimmungen kann dieses Jahr leider keine Nacht der Lichter stattfinden. Wir laden herzlich ein zu den Taizé-Gebeten in den einzelnen Gemeinden und voraussichtlich wieder zur Nacht der Lichter 2021!

Weitere Informationen: www.taize-stuttgart.de

Dienstag, 10.11.2020, 17:00 Uhr, Beginn: Hospitalplatz / Ecke Büchsenstraße

Jüdisches Leben im Quartier

Ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart des jüdischen Lebens im Stuttgarter Hospitalviertel mit einem Besuch in der Synagoge.

Mit Prof. Dr. Roland Müller, Leiter des Stadtarchivs Stuttgart; Noemi Berger, Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg; Pfarrer Eberhard Schwarz, Evang. Kirche in der City

Anmeldung notwendig mit Angabe des Geburtsdatums (erforderlich für Besuch der Synagoge). Bitte Personalausweis mitbringen, männliche Teilnehmer mit Kopfbedeckung. Anmeldeschluss: Montag, 02.11.2020, begrenzte TN-Zahl.

Info und Reservierung: Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; E-Mail: citykirchen-stuttgart@elk-wue.de.

Kostenbeitrag: 3,00 €

Dienstag, 10.11.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Martin Schleske - Lauschen auf den Klang des Lebens

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Martin Schleske (*1965) ist einer der großen Geigenbauer der Gegenwart. Das allmähliche Entstehen einer Geige vom Auffinden des geeigneten Holzes bis zur Lackierung des fertigen Instruments ist dabei für ihn ein Gleichnis für den Weg des Menschen zu sich selbst und zu Gott. Mit der Suche nach dem guten, heilsamen Klang verbinden sich für Schleske die Sehnsucht nach Gott und die Frage nach den Geheimnissen des Lebens wie des Glaubens.

Mit Dr. Katrin Köhl

Mittwoch, 11.11.2020, 12:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Mittagsmusik in der Hospitalkirche

Ein musikalischer Moment der Ruhe mitten am Tag - 20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation, Vertrautes und Überraschendes. Eintritt frei.

Mit Matthias Wamser (Orgel) und Matthias Arter (Oboe)

Mittwoch, 11.11.2020, 19:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Threni - Konzert zum 30. Todesjahr von Helmut Bornefeld

Werke von Helmut Bornefeld, Reinhard Lüttmann, Erwin Schulhoff und Jean-Luc Darbellay

Matthias Arter, Englischhorn und Lupophon

Matthias Wamser, Orgel

Eintritt frei, Spenden erbeten

Donnerstag, 12.11.2020, 17:00 Uhr, Beginn: Eingangsbereich Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33

Von der Demokratie zur Beteiligung

Quartiersführung Hospitalviertel

Mit dem Ort des Rumpfparlaments des ersten demokratisch gewählten gesamtdeutschen Parlaments 1849 liegt im Hospitalviertel eine Wiege der Demokratie. Heute ist das Viertel ein breit anerkanntes Beispiel für eine erfolgreiche Beteiligung der Bürgerinnen in vielen Belangen der Zivilgesellschaft und mit dem Hospitalhof ein inspirierender Ort des gesellschaftlichen Diskurses. Der Weg führt zu den Orten dieser Entwicklung und macht die Bedeutung der beispielhaften Bürgerbewegung im Viertel deutlich.

Mit Achim Weiler, Mitglied im Vorstand des Forum Hospitalviertel, Stadtplaner i.R.

Montag, 16.11.2020, 17:00 Uhr, Treffpunkt: Hospitalplatz, Brunnen

Religionen - Partnerschaftlich im Quartier

Quartiersführung Hospitalviertel

Im Hospitalviertel findet sich eine einzigartige Konzentration von religiösen, sozialen und konfessionellen Einrichtungen in der Stuttgarter City. Gut vernetzt erweisen sich diese Einrichtungen als wichtige Akteure in der sozialen Stadtentwicklung. Ein Quartiersspaziergang in die bunte Welt der spirituellen Vielfalt.

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz

Dienstag, 17.11.2020, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums. Im Vordergrund stehen dabei die religiösen und existenziellen Aussagen von Kunstwerken.

Mit Prof. Dr. Astrid Pellengahr, Wissenschaftliche Direktorin des Landesmuseums Württemberg

Kostenbeitrag: 3,00 €. Anmeldung erforderlich im Kunstmuseum Stuttgart, Tel. 07 11 / 21 61 96 25 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Infos unter www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst

Mittwoch, 17.11.2020, 18:00–19:30 Uhr, Treffpunkt: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel: Empathie und Hilfsbereitschaft

Reihe: Ethik-Café im Hospitalviertel

Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? Und worin gründen Werte überhaupt?

Im neuen Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

Mit Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Eva. Akademie Bad Boll, der mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen wird. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt

Mittwoch, 18.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am Buß- und Bettag

Pfarrerin Monika Renninger

Mittwoch, 18.11.2020, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten. Abendmeditation zur Wochenmitte

Reihe: Innehalten

Mit: Regina Frieß, Eberhard Schwarz; Eintritt frei.

Donnerstag, 19.11.2020, 18:00-19:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Kleine Soiree zum 100. Geburtstag von Paul Celan

In diesem Jahr haben sich der Geburts- und der Todestag dieses einzigartigen Dichters gejährt. Wie gegenwärtig ist uns Paul Celan (1920 - 1970)? Wie spricht er mit uns? Sind wir offen für diese Lyrik? Wir hören ihm zu und versuchen, ihm zu begegnen. Die Gedichte werden jeweils von zwei Sprecher*innen gelesen. Vielleicht fördern die verschiedenen Stimmlagen den Zugang zu dieser Dichtung? Zwischen den Lesungen erklingt Musik.

Mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Lyrik-Seminars »Treffpunkt Lyrik«, Leitung: Pfarrer i.R. Harald Nehb

Eintritt frei.

Donnerstag, 19.11.2020 - verlegt auf Montag, 23.11.2020!

MYSTIK – Thomas von Kempen und seine »Nachfolge Christi«

Vortrag und Gespräch

Eine Begegnung mit einem Schlüsseltext spätmittelalterlicher Mystik.

Mit Dr. Herbert Lölkes, Pfarrer Eberhard Schwarz

Kostenbeitrag: 5,00 € / 4,00 €

Montag, 23.11.2020, 19:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

MYSTIK – Thomas von Kempen und seine »Nachfolge Christi«

Vortrag und Gespräch

Eine Begegnung mit einem Schlüsseltext spätmittelalterlicher Mystik.

Mit Dr. Herbert Lölkes, Pfarrer Eberhard Schwarz

Kostenbeitrag: 5,00 € / 4,00 €

Dienstag, 24.11.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Johann Gottlieb Fichte - Die Anweisung zum seligen Leben

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Der Philosoph Johann Gottlieb Fichte (1762-1814) gilt als der Vater des Deutschen Idealismus, einer bedeutenden Denkschule, die alle Welterkenntnis aus dem »Ich« ableitete. Er selber verstand sich als christlicher Denker. Gegner sahen ihn allerdings als »Atheisten«. Manche seiner Aussagen rühren an Gedanken der mittelalterlichen Mystik oder des Buddhismus. Wir werden uns seine populäre Schrift »Die Anweisung zum seligen Leben« von 1806 näher anschauen. Mit Dr. Armin Münch

Dienstag, 24.11.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

adventsbewegt – Begegnung mit einer Gemeinde anderer Muttersprache

Lieder, die voller Erwartung vom Kommen des Herrn und der Geburt Jesu singen, der Adventskranz und Gottesdienste bei Kerzenlicht: das gehört für uns selbstverständlich zum Advent. Und natürlich ist die Zeit auch jenseits der Liturgie von vielerlei Vorbereitungen auf Weihnachten geprägt. Andere christliche Kirchen haben ihre eigenen Traditionen. Wir besuchen eine davon, erfahren, was Weihnachten dort bedeutet und was die Gemeinden in dieser Zeit bewegt. Natürlich bleibt Zeit zum ökumenischen Gespräch. Ausklang bei Plätzchen und Tee.

Eine Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk

Anmeldung: Ev. Kirche in der City, Tel. 0711 / 2086-182 (ab 1.10.20 besetzt) oder Kath. Bildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 70 50 600

Mit Roland Weeger, Kath. Bildungswerk, Doris Beck, Ev. Kirche in der City Stuttgart

Kostenbeitrag entfällt, um Spenden für die besuchte Gemeinde wird gebeten.

Donnerstag, 26.11.2020, 19:00 Uhr, bibliorama, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart

Was ist Community Building?

Vortrag und Hearing

Der Begriff »Community Building« beschreibt einen gemeinschaftsbildenden Prozess, der für die Entwicklung einer zeitgemäßen Stadtgesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnt. Was ist darunter zu verstehen? Wie funktioniert »Gemeinschaftsbildung«?

Prof. Dr. Astrid Ley wird einen Gesprächsimpuls geben, anschließend werden Themen und Fragestellungen aus dem Hospitalviertel dazu exemplarisch diskutiert.

Mit Prof. Dr. Astrid Ley, Direktorin des Städtebau-Instituts der Universität Stuttgart, Fakultät Architektur und Stadtplanung

Kooperation: Forum Hospitalviertel e.V., Ev. Kirche in der City

Eintritt frei

Sonntag, 29.11.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 1. Advent

Pfarrer Eberhard Schwarz

Sonntag, 29.11.2020, 18:00 Uhr, Leonhardskirche, Leonhardsplatz

Heilsamer Gottesdienst für Kranke und Gesunde

Zur seelischen und körperlichen Unterstützung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Mit Pfarrerin Nancy Bullard-Werner, Pfarrer Ernst-Dietrich Egerer, Klinikpfarrerin Susanne Joos, Pfarrer Eberhard Schwarz und Team

Dezember 2020

Mittwoch, 02.12.2020, 18:00–19:30 Uhr, Treffpunkt: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel: Gerechtigkeit

Reihe: Ethik-Café im Hospitalviertel

Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? Und worin gründen Werte überhaupt?

Im neuen Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

Mit Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Eva. Akademie Bad Boll, der mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen wird. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt

Sonntag, 06.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 2. Advent

Pfarrerin Monika Renninger

Sonntag, 06.12.2020, 16:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

„…du Glanz der Herrlichkeit“

Musikalische Meditation

· William Byrd: Christe qui lux es et dies

· Leonhard Lechner: Nun schein, du Glanz der Herrlichkeit

· Alba Berg: Es ist ein Reis entsprungen

· Edvard Grieg: Ave maris stella

· Jürgen Essl: Magnificat

· Hugo Distler: Meine Seele erhebt den Herren

u.a.

Mitglieder des Württembergischen Kammerchors, Leitung: Dieter Kurz

Tobias Wittmann, Orgel

Pfarrer Stefan Karbach, Rezitation

Eintritt frei, Spenden erbeten.

Dienstag, 08.12.2020, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums. Im Vordergrund stehen dabei die religiösen und existenziellen Aussagen von Kunstwerken.

Mit Andreas Hofer, Intendant der Internationalen Bauausstellung IBA 27

Kostenbeitrag: 3,00 €. Anmeldung erforderlich im Kunstmuseum Stuttgart, Tel. 07 11 / 21 61 96 25 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Infos unter www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst

Dienstag, 08.12.2020, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Ana Blandiana: Kirchen haben keine Dächer sondern Flügel

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Ana Blandiana gehört zu den starken, unabhängigen Stimmen der rumänischen Gegenwartsdichtung. Der Vater war Lehrer und orthodoxer Priester. Während der kommunistischen Diktatur erlebt sie Schreibverbote und Hausarrest. Schreiben ist ihr bis heute eine Form des Widerstands und zugleich eine Erschließung ihrer spirituellen Wurzeln.

Mit Eberhard Schwarz

Mittwoch, 09.12.2020, 12:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Mittagsmusik in der Hospitalkirche

Ein musikalischer Moment der Ruhe mitten am Tag - 20 Minuten Musik, von alt bis neu, Komposition und Improvisation, Vertrautes und Überraschendes. Eintritt frei.

An der Orgel: Michael Sattelberger und musikalische Gäste.

Sonntag, 13.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 3. Advent

Pfarrer Eberhard Schwarz

Mittwoch, 16.12.2020, 18:00–19:30 Uhr Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gegner, Partner und Kollegen des Apostels Paulus

Reihe: Große Texte der Bibel neu gelesen
Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.
Mit Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Mittwoch, 16.12.2020, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten. Abendmeditation zur Wochenmitte

Reihe: Innehalten

Mit: Regina Frieß, Eberhard Schwarz; Eintritt frei.

Sonntag, 20.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 4. Advent

Pfarrerin Monika Renninger

Donnerstag, 24.12.2020, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am Heiligen Abend

Pfarrer Eberhard Schwarz

Freitag, 25.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 1. Weihnachtstag

Pfarrerin Monika Renninger

Samstag, 26.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst am 1. Weihnachtstag

Pfarrer Eberhard Schwarz

Sonntag, 27.12.2020, 11:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Gottesdienst

Dienstag, 29.12.2020, 10:00–18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Innere Ruhe finden

Schweige- und Meditationstag in der Hospitalkirche

Ein Tag der Besinnung und Stille, um Erlebtes zu verarbeiten, zu sich selbst zu finden und gesammelt ins neue Jahr zu gehen.

Mit Thomas Moser, Pfarrer Eberhard Schwarz

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.

Informationen u.Reservierungen im Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de

Kostenbeitrag: 20,00 €

Donnerstag, 31.12.2020, 22:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Silvesterkonzert mit Lesungen

Von oben gesehen – Über neue Blickwinkel und Perspektiven

Musikalisches, Literarisches und Nachdenkliches zum Jahreswechsel.

Lesungen und Betrachtungen: Luise Wunderlich, Pfarrer Eberhard Schwarz

Musikalische Leitung: Michael Sattelberger

Kostenbeitrag: 15,00 € / 10,00 €

Januar 2021 ff.

Dienstag, 12.01.2021, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Pseudo-Dionysius Areopagita

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Noch heute gibt Pseudo-Dionysius Areopagita den Wissenschaftler*innen Rätsel auf. Diese Persönlichkeit des frühen 6. Jahrhunderts schuf den Ausdruck »mystische Theologie«, ist aber immer noch nicht identifiziert. Und obwohl Dionysius ein östlicher Mystiker war, hatte er großen Einfluss auf den lateinischen Westen. So wird er auch als der Kirchenvater der Mystik angesehen.

Mit Thomas Moser

Mittwoch, 13.01.2021, 18:00-19:30 Uhr Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Die Kirche des Apostels Paulus

Reihe: Große Texte der Bibel neu gelesen
Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.
Mit Pfarrer Eberhard Schwarz. Eintritt frei.

Mittwoch, 13.01.2021, 20:30-21:15 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Innehalten. Abendmeditation zur Wochenmitte

Reihe: Innehalten

Mit: Regina Frieß, Eberhard Schwarz; Eintritt frei.

Dienstag, 19.01.2021, 12:30-13:15 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart

Betrachtungen: Prominente erklären Kunst

Die Evangelische Kirche in der City und das Katholische Bildungswerk laden in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Stuttgart ein zu kurzen Kunstbetrachtungen über die Mittagszeit. Personen des öffentlichen Lebens aus der Stuttgarter City erklären ihren Zugang zu Kunstwerken aus dem Bestand des Stuttgarter Kunstmuseums. Im Vordergrund stehen dabei die religiösen und existenziellen Aussagen von Kunstwerken.

Mit Staatsministerin Theresa Schopper, Staatsministerium Baden-Württemberg

Kostenbeitrag: 3,00 €. Anmeldung erforderlich im Kunstmuseum Stuttgart, Tel. 07 11 / 21 61 96 25 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Infos unter www.hospitalkirche-stuttgart.de/veranstaltungen/theologie-kunst

Mittwoch, 20.01.2021, 18:00–19:30 Uhr, Treffpunkt: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel: Autonomie und Freiheit

Reihe: Ethik-Café im Hospitalviertel

Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? Und worin gründen Werte überhaupt?

Im neuen Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

Mit Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Eva. Akademie Bad Boll, der mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen wird. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt

Donnerstag, 21.01.2021, 17:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchenstr. 33

Architekturführungen durch die Hospitalkirche

Dipl. Ing. Ulrich Hangleiter war während des Neubaus des Hospitalhofs und der Sanierung der Hospitalkirche Vorsitzender des Bauausschusses der Gesamtkirchengemeinde und kennt wie kein Zweiter die Baugeschichte und die Entwicklung des neuen Ensembles Hospitalkirche – Hospitalhof.
Mit Ulrich Hangleiter
Kostenbeitrag entfällt, um Spenden wird gebeten.

Dienstag, 26.01.2021, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Carl Albrecht: Psychologie des mystischen Bewusstseins

Reihe: Vita Contemplativa. Kurzvortrag - Stillemeditation – Gespräch

Carl Albrecht 1902-65 setzte in seiner Arztpraxis meditativ-therapeutische Methoden ein und studierte dabei das »Versunkenheitsbewusstsein« seiner Patient*innen. Daraus entstand nach längerem Selbstversuch seine »Kritische Analyse der mystischen Erkenntnisstruktur«. Damit versuchte er die Phänomene des mystischen Bewusstsein möglichst präzise zu beschreiben und nachvollziehbar zu machen, was nicht nur im christlichen, sondern auch im buddhistischen Kontext aufgenommen wurde.

Mit Siegfried Finkbeiner 

Mittwoch, 24.02.2021, 18:00–19:30 Uhr, Treffpunkt: im Foyer des Hospitalhofs. Die Gespräche finden an unterschiedlichen Orten und mit Gästen aus dem Quartier statt.

Ethik-Café im Hospitalviertel: Solidarität

Reihe: Ethik-Café im Hospitalviertel

Was ist Verantwortung? Was bedeutet Selbstbestimmtheit? Was ist gerecht, was ungerecht? Und worin gründen Werte überhaupt?

Im neuen Format des Ethik-Cafés im Hospitalviertel suchen wir nach Positionen, Antworten und Handlungsperspektiven.

Mit Dr. Günter Renz, Theologe und Ethiker, bis 2018 stellv. Direktor der Eva. Akademie Bad Boll, der mit thematischen Impulsen die Gespräche eröffnen wird. Moderation: Pfarrer Eberhard Schwarz.

Eine Kooperation von Forum Hospitalviertel, e.V., Hospitalhof Stuttgart, Ev. Kirche in der City

Kostenbeitrag: entfällt

 Änderungen vorbehalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internetseiten (Links).