Große Texte der Bibel – neu gelesen

Wie sollen wir heute biblische Texte lesen?

„Klassische“ biblische Texte zeigen, wie unterhaltsam, inspirierend und hilfreich sie heute für uns sind.

Wer ist Jesus Christus?

Im Zentrum des Lebens und der Schriften der ersten Christen steht die Person Jesus Christi, der um das Jahr 30 n. Chr. in Jerusalem als politischer Verbrecher gekreuzigt wurde. Seine Wirkung als Prediger, Heiler und Erzähler und insbesondere die österlichen Erscheinungen kurz nach seinem Tod setzte einen intensiven Deutungsprozess in Gang, der – ausgehend von der biblischen Tradition und von Vorstellungen aus der griechisch-römischen Umwelt – die Bedeutung Jesu Christi für die je eigene Gegenwart zu fassen sucht. Eine Exkursion zu den Anfängen der Christologie und eine kursorische Lektüre biblischer Texte.

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz.

Ort: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33

Eintritt frei.

Termine:

 

„Christus“

Mittwoch, 11.09.2019, 18:00-19:30 Uhr

 

„Menschensohn“

Mittwoch, 23.10.2019, 18:00-19:30 Uhr

 

„Sohn Gottes“

Mittwoch, 06.11.2019, 18:00-19:30 Uhr

 

„Logos“

Mittwoch, 11.12.2019, 18:00-19:30 Uhr 

 

„Kyrios“

Mittwoch, 22.01.2020, 18:00-19:30 Uhr

Paulus

 Paulus war nicht nur der überragende Missionar und theologische Denker des frühen Christentums, er war zugleich eine vielschichtige, streitbare Persönlichkeit, die geprägt war von einer fundamentalen Begegnung, deren Folge der Zusammenbruch aller bisherige Überzeugungen war. Wer war der Apostel Paulus? Eine Spurensuche anhand von biblischen Texten.

Termine:

 

Der Pharisäer aus Tarsus

Mittwoch, 19.02.2020, 18:00-19:30 Uhr

 

Paulus und Jesus Christus

Mittwoch, 18.03.2020, 18:00-19:30 Uhr

 

Apostel der Völker

Mittwoch, 22.04.2020, 18:00-19:30 Uhr

 

Der Brief als Medium der Theologie

Mittwoch, 27.05.2020, 18:00-19:30 Uhr

 

Die Kirche des Apostels Paulus

Mittwoch, 17.06.2020, 18:00-19:30 Uhr

 

Der Gott des Paulus

Mittwoch, 22.07.2020, 18:00-19:30 Uhr (Ort: Hospitalkirche)