Quartiersführungen Hospitalviertel


Das Hospitalviertel, die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert, ist eines der bedeutenden historischen Stadtquartiere in der Stuttgarter City. Heute ist es ein moderner,  vielfältiger urbaner Stadtteil mitten im Umbruch hin zu einer neuen Gestalt von Urbanität.

Das Forum Hospitalviertel e. V. lädt ein, dieses historische, moderne Stadtquartier zu erkunden und gibt Einblicke in die Gegenwart und Zukunft des Hospitalviertels.

KOOPERATION von Evang. Kirche in der City Stuttgart und Forum Hospitalviertel e. V.

BEGINN Hospitalplatz, Brunnen ANMELDUNG ggf. erforderlich (s.u.).

KOSTENBEITRAG entfällt (sofern nicht anders angegeben), um Spenden wird gebeten

Eine Kooperation von Ev. Kirche in der City Stuttgart und Forum Hospitalviertel e.V.


Die nächsten Termine:


Donnerstag, 20.01.2022, 16:00 Uhr, Beginn: Eingangsbereich Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33

Bürgerschaftliche Impulse

Mit dem Ort des Rumpfparlaments des ersten demokratisch gewählten gesamtdeutschen Parlaments 

1849 liegt im Hospitalviertel eine Wiege der Demokratie. Und heute ist das Viertel ein breit anerkanntes Beispiel für eine erfolgreiche Beteiligung der Bürger in vielen Belangen der Zivilgesellschaft. Mit dem Hospitalhof, den Schulen, den Jugendeinrichtungen und verschiedenen kulturellen Juwelen ist das Viertel ein inspirierender Ort des gesellschaftlichen Diskurses. Der Weg führt zu den Orten dieser Entwicklung und macht die Bedeutung der beispielhaften Bürgerbewegung im Viertel deutlich.

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz, Vorstandsmitglied im Forum Hospitalviertel


Donnerstag, 03.02.2022, 17:00 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz, Stuttgart

Religion und Toleranz? 

Eine Quartiersführung ins religiöse Leben des Hospitalviertels.

Toleranz ist ein viel strapazierter philosophischer und gesellschaftlicher Begriff. Wie sieht das Miteinander von Religionen und Konfessionen im Hospitalviertel aus? Ein nachbarschaftlicher Besuch mit Gesprächen und Begegnungen im „Quartier der Religionen“.

Mit Pfarrer Eberhard Schwarz


Freitag, 11.02.22, 17:00 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz

Führung zur religiösen Vielfalt in der spätmodernen Stadtkultur

Die spätmoderne Stadtkultur zeichnet sich durch eine große religiöse Vielfalt aus. Neben traditionellen Gemeinden bereichern eine große Anzahl an neuen Gemeinden und anderen Religionen die Stadtgesellschaft. Verschiedene Herkünfte und Milieus leben eigene spirituelle Formen und Traditionen.

Im Hospitalviertel wird vieles aus dieser Vielfalt sichtbar. Mit der Führung begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in und um das Viertel.

MIT Pfarrer Andreas Schäffer, leitender Referent des CVJM Stuttgart


Donnerstag, 10.03.22, 16:00-18:00 Uhr. Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz

Johannes Reuchlin – Vorkämpfer für Toleranz und Mitmenschlichkeit
Ein Stationenweg. Die aktuellen Dimensionen des Denkens und Wirkens von Johannes Reuchlin  werden bei einem Stationenweg durch die Stuttgarter City erörtert, mit Statements aus jüdischer, katholischer, evangelischer und kommunalpolitischer Perspektive.
MIT Pfarrer Christoph Doll, Pfarrer Eberhard Schwarz
RESERVIERUNG: Citykirchenbüro
KOSTENBEITRAG   entfällt


Donnerstag, 07.04.22, 17:00-18:30 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz

Das Hospitalviertel: Geschichte und Geschichten
Das Hospitalviertel ist die zweite Stadterweiterung Stuttgarts im 15. Jahrhundert. Die meisten historischen Gebäude sind den Bomben des Zweiten Weltkriegs zum Opfer gefallen, aber die Orte, an denen hier »Geschichte«" stattfand, sind natürlich vorhanden.
Ein Spaziergang durchs Quartier mit Geschichte und Geschichten.
MIT Christoph Hölscher, Vorstandsmitglied im Verein Forum Hospitalviertel e. V., Amtsgerichtsdirektor i. R.
KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten.


Donnerstag 12.05. 22, 17:00 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz, Stuttgart

Auch Hegel drückte hier die Schulbank
Das Hospitalviertel als Ort der Bildung und des Lernens
Orte der Bildung und des Lernens im Quartier. Ein Spaziergang durch fünf Jahrhunderte Bildungsgeschichte im Hospitalviertel.
MIT Johannes Steymans, Historiker und Lehrer am Eberhard-Ludwigs-Gymnasium Stuttgart; Pfarrer
Eberhard Schwarz
KOSTENBEITRAG entfällt, um Spenden wird gebeten


Montag, 20.06.2022, 17:00-18:30 Uhr, Beginn vor dem Chor der Hospitalkirche, Hospitalplatz, Stuttgart

Schwab, Mörike, Dannecker, Baumeister und die Anderen
Ein Streifzug durch die Geistes- und Kulturgeschichte und durch die kulturelle Gegenwart im Stuttgarter Hospitalviertel. Seit fünf Jahrhunderten ist das Hospitalviertel ein Ort des Kulturschaffens: Kunstwerke in Literatur, Bildhauerei, Malerei, Theater von Rang sind hier entstanden.
MIT Eberhard Schwarz


Sonntag, 03.07.22, 13:00 Uhr. Treffpunkt: Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Berliner Platz 1, 70174 Stuttgart, Haupteingang Kongressbau (Vordach)
Auf den Spuren jüdischen Lebens im Hospitalviertel
Ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart des jüdischen Lebens im Stuttgarter Hospitalviertel
MIT Sigrid Brüggemann und Roland Maier, freie Historiker in Stuttgart, Autorin/Autor des Buches »Auf den Spuren jüdischen Lebens. Sieben Streifzüge durch Stuttgart«; Pfarrer Eberhard Schwarz, Ev. Kirche in der City
ANMELDUNG: Citykirchenbüro, Tel. 0711 / 2068-317; citykirchen-stuttgart@elk-wue.de (begrenzte TN-Zahl)
KOSTENBEITRAG: 10,00 €