Führungen im Linden-Museum Stuttgart


Mi 15.03.2023, 19:00 Uhr, Linden-Museum Stuttgart. Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart

Führung und Gespräch

Inspirationen für ein Miteinander der Religionen und Kulturen:

Soziale, religiöse und gesellschaftliche Diversität

Themenführung aus Anlass der Großen Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg

Von Liebe und Krieg - Tamilische Geschichte(n) aus Indien und der Welt Das Linden-Museum Stuttgart zeigt die Geschichte und Gegenwart tamilischer Kultur. 

MIT: Dr. Georg Noack, Kurator der Ausstellung "Von Liebe und Krieg"

Gesprächsgast: Solomon Benjamin, Referent für Indien und Ostasien der Evangelischen Mission in Solidarität

Moderation: Eberhard Schwarz (Hospitalkirche Stuttgart) und Roland Weeger (Katholisches Bildungswerk Stuttgart)

Die Ausstellung "Von Liebe und Krieg" gibt Einblick in Geschichte und Gegenwart tamilischer Kultur, in gelebte Pluralität und Vielfalt im Süden Indiens und Sri Lanka. Die tamilische Kultur integriert nicht zuletzt muslimische, christliche und hinduistische Traditionen und inspiriert so ein friedliches Zusammenleben. Wie ist das zu erklären? Welche Faktoren prägen das Miteinander der Religionen und Kulturen? Könnten sie modellhaft für ein plurales Miteinander sein?

Die Veranstaltung beginnt mit einer 45-minütigen Themenführung durch die Sonderausstellung. Anschließend findet das Gespräch statt.

In Kooperation mit dem Linden-Museum Stuttgart und dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart

Gebühr: EUR 15,- inkl. Sonderausstellungseintritt und Kurzführung

Anmeldung über das Katholische Bildungswerk Stuttgart: Tel. 0711.7050600, info@kbw-stuttgart.de


Mi 22.03.2023, 19:00 Uhr, Linden-Museum Stuttgart. Hegelplatz 1, 70174 Stuttgart

Führung und Gespräch

Inspirationen für ein Miteinander der Religionen und Kulturen: Körper - Spiritualität - religiöse Lebenspraxis

Themenführung aus Anlass der Großen Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg

Von Liebe und Krieg - Tamilische Geschichte(n) aus Indien und der Welt Das Linden-Museum Stuttgart zeigt die Geschichte und Gegenwart tamilischer Kultur. 

MIT: Dr. Georg Noack, Kurator der Ausstellung "Von Liebe und Krieg"

Gesprächsgast: N.N.

Moderation: Eberhard Schwarz (Hospitalkirche Stuttgart) und Roland Weeger (Katholisches Bildungswerk Stuttgart)

Die Ausstellung "Von Liebe und Krieg" gibt Einblick in Geschichte und Gegenwart tamilischer Kultur, in gelebte Pluralität und Vielfalt im Süden Indiens und Sri Lanka. Die tamilische Kultur integriert nicht zuletzt muslimische, christliche und hinduistische Traditionen und inspiriert so ein friedliches Zusammenleben. Wie ist das zu erklären? Welche Faktoren prägen das Miteinander der Religionen und Kulturen? Könnten sie modellhaft für ein plurales Miteinander sein?

Die Veranstaltung beginnt mit einer 45-minütigen Themenführung durch die Sonderausstellung. Anschließend findet das Gespräch statt.

In Kooperation mit dem Linden-Museum Stuttgart und dem Katholischen Bildungswerk Stuttgart

Gebühr: EUR 15,- inkl. Sonderausstellungseintritt und Kurzführung

Anmeldung über das Katholische Bildungswerk Stuttgart: Tel. 0711.7050600, info@kbw-stuttgart.de