Literatur und Theologie

Lesungen, Diskussionen, Autorenstunden rund um das Thema Literatur

Die nächsten Termine:

Montag, 03.05.2021, 19:00-20:30 Uhr, Hospitalhof
Kurt Tucholsky und Erich Kästner in Brissago
Über eine hellsichtige Begegnung zweier Schriftsteller vor der Machtübergabe an die Faschisten

Die Veranstaltung muss leider pandemiebedingt entfallen. Wir bemühen uns, sie zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.
Der Berliner Autor Norbert Wollschläger ist bei seinen literarisch-geschichtlichen Recherchen auf eine historische Begegnung zwischen dem Autor Kurt Tucholsky und Erich Kästner im Jahr 1924 in einem Hotel am Lago Maggiore gestoßen. Ausgehend von diesem kaum dokumentierten Treffen zeichnet er die Lebenswege der beiden Schriftsteller in einer Romanerzählung nach und führt mit seinem Erzählen aus den frühen 1920er Jahren mitten in unsere spannungsgeladene Gegenwart.
Lesung und Gespräch mit Norbert Wollschläger, Lesung; im Gespräch mit Pfarrer Eberhard Schwarz . Kostenbeitrag: 8,00 € / 6,00 €

Samstag, 12.06.2021, 19:00 Uhr / Sonntag, 13.06.2021, 18:00 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart

Dantes Göttliche Komödie in Wort, Bild und Musik

Im Jahr 2021 erinnert die literarische Welt den 700. Todestag des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265-1321). Dantes Meisterwerk »Die göttliche Komödie« ist eines der meistgelesenen Werke italienischer Sprache und zugleich Weltliteratur. In diesem Epos beschreibt er eine fiktive Wanderung, die er auf göttliches Geheiß im Jahr 1300 durch die Reiche des Jenseits unternimmt. Verena Buss, Schauspielerin auf zahlreichen nationalen und internationalen Bühnen, liest aus der »Göttlichen Komödie«; Daniel Studer, Schweizer Kontrabassist und Komponist, ist auf musikalischer Ebene das interpretierende Gegenüber; der deutsch-schweizerische Künstler Marco Faisst ergänzt Lesung und Musik durch neu geschaffene Illustrationen zu Dantes göttlicher Komödie.

Mit Verena Buss, Lesungen; Daniel Studer, Musik; Marco Faisst, Illustrationen

Kostenbeitrag: je 15,00 € / 10,00 €

Mittwoch, 30.06.2021, 19:00 - 22:00 Uhr; Sunset OpenAir vor dem Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart

FRISCHLUFT! Ein Hölderlin Sunset OpenAir Mit Hanns-Josef Ortheil, Daniela Danz und Robert Stadlober

Lesungen, Gespräche, Performance

In Begleitung kühler Getränke setzt das Literaturhaus Friedrich Hölderlin an die frische Luft, in eine unbelastete Atmungsumgebung. Eröffnet wird der Abend mit Hanns-Josef Ortheil, der uns mitnimmt in die Hölderlinlyrikwerkstatt und basierend auf seinen Recherchen in der Württembergischen Landesbibliothek den Weg eines Hölderlin-Gedichts nachzeichnet. Mit zunehmender Dämmerung schauen wir hoch in den Himmel, sitzen „unter Sternen“ und widmen uns mit Daniela Danz ihrem Band „Wildniß“. In diesem Panel verbinden wir strahlende Schönheiten zeitgenössischer Poesie mit Friedrich Hölderlin: Daniela Danz zeigt in ihren Texten Klang- und Bildlandschaften, die schimmernde, leuchtende Hölderlin-Anleihen sichtbar und hörbar werden lassen. Den Abschluss des Abends gestaltet der Schauspieler, Musiker und Sänger Robert Stadlober mit seiner „Hyperion Roadshow“. Vor 220 Jahren veröffentlichte Hölderlin seinen „Hyperion“ und vor 50 Jahren tauchte der erste kompakte Synthesizer für den Hausgebrauch, der Minimoog, auf. Stadlober bringt diese Ereignisse in seinem eigens komponierten Programm zusammen, lässt es flirren und flimmern, knistern und kleben.

Kooperation: Literaturhaus Stuttgart, Ev. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart. Gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart.

Tickets und nähere Infos ab Mitte Mai unter www.literaturhaus-stuttgart.de

Donnerstag, 08.07.2021, 19:30-22:00 Uhr, Hospitalhof-Innenhof, bei schlechtem Wetter in der Hospitalkirche, Büchsenstr. 33, Stuttgart
Unter Sternen. Lyrik Open Air mit Nico Bleutge und Birgit Kreipe
Nico Bleutge, Literaturwissenschaftler und Philosoph, Essayist und Literaturkritiker, ist eine der vielfach ausgezeichneten, herausragenden Stimmen der Gegenwartslyrik.

Birgit Kreipe, Lyrikerin, veröffentlicht ihre Gedichte u.a. in zahlreichen Literaturzeitschriften und Zeitungen (z. B. Poet, Akzente, FAZ) und auf Lyrikfestivals.
Mit Lesungen eigener Texte und im Gespräch machen sich Nico Bleutge und Birgit Kreipe aus der Welt der Dichtung auf die Reise zu ihren literarischen Referenzen und Herkünften.
Die Reihe »Unter Sternen« verbindet strahlende Schönheit zeitgenössischer Poesie mit ihren leuchtenden Vorfahren der Literaturgeschichte. Im Late-Night-Sommerformat »Unter Sternen« greifen wir die Landschaft der lyrischen Resonanzen auf und verbinden Lesungen aktueller Gedichte mit alten Texten, auf die sie sich beziehen.
Zu den Veranstaltungen erscheint regelmäßig eine Buchpublikation im Verlag Ulrich Keicher, Warmbronn
Eine Kooperation von Literaturhaus Stuttgart, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart
Mit: Birgit Kreipe, Nico Bleutge
Vorverkauf: www.literaturhaus-stuttgart.de und über Reservix
Kostenbeitrag: 12,00 € / 10,00 € / 6,00 €

(Donnerstag, 11.02.2021), 18:00-19:30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33

Treffpunkt Lyrik

Lyrik im 20. und 21. Jahrhundert. Ein Leseseminar
Der Beginn des Seminars wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Bei 

Interesse melden Sie sich bitte im Citykirchenbüro (s.u.).

»Was wir von den Dichtern wollen, sind die Zeichen, die leuchtenden, brennenden, ätzenden, lieblichen Zeichen, die sie aus ihren Träumen gewinnen«. (Peter von Matt)

Es wird schwerpunktmäßig deutschsprachige Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts gelesen und besprochen.

Mit Pfarrer i. R. Harald Nehb, Stuttgart

Kostenbeitrag: 20,00 € für alle Abende des Sommersemesters;
weitere Termine werden am ersten Abend vereinbart.
Anmeldung: Tel. 0711 / 2068-317, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de