Literatur und Theologie

Lesungen, Diskussionen, Autorenstunden rund um das Thema Literatur


Treffpunkt Lyrik


Donnerstag, 23.09.2021, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche, Büchsenstr. 33

Do 16.12.2021 / Mi 12.01. / Mo 07.02.2022 /

Neue Seminarreihe: Beginn Do 10.03 22, 18:00-19:30 Uhr, Hospitalkirche. Weitere Termine werden an diesem Abend vereinbart

Treffpunkt Lyrik

Lyrik im 20. und 21. Jahrhundert. Ein Leseseminar

»Was wir von den Dichtern wollen, sind die Zeichen, die leuchtenden, brennenden, ätzenden, lieblichen Zeichen, die sie aus ihren Träumen gewinnen«. (Peter von Matt)

Es wird schwerpunktmäßig deutschsprachige Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts gelesen und besprochen.

Mit Pfarrer i. R. Harald Nehb, Stuttgart

Kostenbeitrag: 20,00 € für alle Abende des Semesters;
weitere Termine werden am ersten Abend vereinbart.
Anmeldung erforderlich, begrenzte TN-Zahl: Tel. 0711 / 2068-317, citykirchen-stuttgart@elk-wue.de


Glauben – Reisen – Schreiben


Donnerstag, 17.02.22, 19:00 Uhr, Hospitalhof

Glauben – Reisen – Schreiben

Religiöse Denk- und Bewegungsräume von Frauen in Geschichte und Gegenwart

Die religiösen Räume, in denen Frauen sich bewegen konnten – sowohl körperlich als auch im übertragenen Sinn denkend, sprechend, schreibend – waren über viele Jahrhunderte sehr begrenzt. Katrin Köhl lotet aus, wie Frauen unterschiedlicher Epochen mit den Spielräumen, die ihnen zur Verfügung standen, umgingen. Pilgern in Männerverkleidung, Schreiben unter Pseudonym, mystisch-visionäres Sprechen als direktes »Medium Gottes«: Wie gelang es Frauen immer wieder, Grenzen zu verschieben und in Bereiche vorzudringen, die Männern vorbehalten waren? Was ist das Besondere, auch Neue ihrer geistlichen Ausdrucksformen und Glaubenszeugnisse?

REFERENTIN: Dr. Katrin Köhl, studierte Geschichte, Romanistik und Slavistik in Tübingen und Münster und arbeitete am Tübinger Seminar für Zeitgeschichte als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin hält sie Vorträge zu den Bereichen Geschichte, Literatur und Religion.

KOSTENBEITRAG: 7,00 € / 5,00 €


Barbara Honigmann - Unverschämt jüdisch


Mittwoch, 23.03.22, 19:30 Uhr, HospitalhofBarbara Honigmann - Unverschämt jüdischLesung und GesprächMit ihrer Sammlung von Texten, Erinnerungen und öffentlichen Reden hat die in Ostberlin geborene, in Straßburg lebende Dramaturgin, Regisseurin und vielfach ausgezeichnete Autorin ein bemerkenswertes, tiefgründiges Buch über das Jüdischsein geschrieben: eine Einladung zum Hören, Reden, Fragen, besser Verstehen. Barbara Honigmann liest im Rahmen der Französischen Wochen und der Veranstaltungen zu »60 Jahre Städtepartnerschaft Straßburg Stuttgart«. Junge Menschen aus beiden Städten werden an diesem Abend mit ihr im Gespräch sein.KOOPERATION: Institut Français, Ev. Kirche in der City, Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Buchhinweis: Barbara Honigmann, Unverschämt jüdisch, Hanser Verlag, 2021

ANMELDUNG: Citykirchenbüro, citykirchen-stuttgart@elk-wue.deKostenbeitrag: 7,00 € / 5,00 €

Foto: Copyright © Peter-Andreas Hassiepen


Unter Sternen


Dienstag, 05.07.2022, 19:30 Uhr, Hospitalkirche / Büchsenstraße 33, Stuttgart

Unter Sternen

Ulrike Almut Sandig, Michael Krüger

Neue Poesie und ihre Wahlverwandtschaften

Die Reihe „Unter Sternen“ verbindet strahlende Schönheit zeitgenössischer Poesie mit ihren leuchtenden Vorfahren der Literaturgeschichte. Im Late-Night-Sommerformat „Unter Sternen“ greifen wir die Landschaft der lyrischen Resonanzen auf und verbinden Lesungen aktueller Gedichte mit alten Texten, auf die sie sich beziehen. In diesem Jahr zu Gast sind Ulrike Almut Sandig und Michael Krüger. In ihrem neuen Gedichtband “Leuchtende Schafe” (2022) schafft Sandig mythische Bilder und holt Gedichte als Klangkörper in den Raum. Michael Krüger versammelt in seinem Band “Im Wald, im Holzhaus” (2021) Gedichte aus der Quarantäne, die über mehrere Monate im Süddeutsche Zeitung Magazin abgedruckt wurden. Mit Lesungen eigener Texte und im gemeinsamen Gespräch machen sich Ulrike Almut Sandig und Michael Krüger aus der Welt ihrer Dichtung auf die Reise zu ihren literarischen Referenzen. Musikalisch begleitet wird der Abend von der Stuttgarter Gitarristin Irina Kircher-Montes. Der Abend findet “Unter Sternen” im Innenhof des Hospitalhofs statt; im Nachgang publizieren die eingeladenen Autor:innen einen Essay im Ulrich Keicher Verlag.

Eine Veranstaltungskooperation des Literaturhaus Stuttgart und der Citykirche im Hospitalhof. Nadja Küchenmeister (Moderation). Eintritt (Euro): 12,- / 10,- / 6,-

Kartenvorverkauf online ab 13.6. /12 Uhr, alle Tickets zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung.

Ticketverkauf auch in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen und in der Buchhandlung & Büchergilde im Literaturhaus (Mo-Fr 12-19 Uhr/ Sa 10-15 Uhr).

Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch im Literaturhaus unter www.literaturhaus-stuttgart.de über unsere tagesaktuellen Coronaregelungen.